darf man ratten killen

7 Antworten

ratten sind ebenso wie mäuse UNGEZIEFER welches menschliche nähe sucht, seuchen verbreiten kann und besser ausgerottet wird.

Menschen übertragen auch viele Krankheiten.

Wir zerstören die Erde und rotten Tierarten aus.

Sollen die Menschen jetzt auch verschwinden du bildungsresistenter Inteligenzallergiker?!

0

Hier sollte man klar definieren um welche Rattenart es sich handelt. In Deutschland gibt es die Hausratte und die Wanderratte. Die Hausratte steht auf der Roten Liste Deutschland Kategorie 1 also "vom Aussterben bedroht", in den Bundesländern He, NRW und SH ist sie bereits als "ausgestorben/verschollen" gelistet. Die Wanderratte dagegen ist deutschland- und länderweit ungefährdet. So nun zur rechtlichen Grundlage: Beide Rattenarten haben keinen Schutzstatus (weder besonders noch streng geschützt nach dem Bundesnaturschutzgesetz(BNatSchG)). Daher gilt für Ratten der § 39 BNatSchG. Danach ist es verboten: "wild lebende Tiere mutwillig zu beunruhigen oder ohne vernünftigen Grund zu fangen, zu verletzen oder zu töten". Wenn du einen "vernünftigen" Grund (ist ein undefinierter Rechtsbegriff) hast, kannst du die Tiere töten. Es wäre aber sehr schade, wenn es sich um Hausratten handeln würde, auch wenn dir nichts passieren kann, da die Tiere ja keinen Schutzstatus haben. Aber wahrscheinlich handelt es sich um Wanderraten. Dann wäre es ok und aus Sicht der Hausratte gut, da die Wanderratte die Hausratte verdrängt (hat).

Solange die Ratte niemandem gehört (also KEIN Haustier ist), so hat es keine rechtlichen Konsequenzen für dich.

Was möchtest Du wissen?