Darf man mit dem Auto ohne Grund fahren?

2 Antworten

Nach Paragraph 133 der StVo ist "unnützes Rumfahren", also das Fahren ohne ein konkretes Ziel, verboten und kann mit einem Bußgeld von 20,- EURO bestraft werden! Die Antwort lautet also ganz klar NEIN! Und zwar wegen Umweltschutz, Lärmvermeidung und um das Verkehrsaufkommen natürlich möglichst gering zu halten. In der Realität muss dir das ein Polizist erstmal nachweisen, wenn du aber die ganze Zeit um den Block fährst und sich Anwohner beschweren, zum Beispiel, kann es wie schon geschrieben mit einem Bußgeld von 20,- EURO bestraft werden.

Unnützes Hin- und Herfahren Wechseln zu: Navigation, Suche

Unnützes Hin- und Herfahren ist in Deutschland eine Ordnungswidrigkeit nach § 30 Abs. 1 Satz 3 StVO und wird mit einem Verwarngeld von 20 Euro geahndet.[1] Der Tatbestand ist erfüllt, wenn man ohne Notwendigkeit innerhalb einer geschlossenen Ortschaft eine Strecke mehrmals abfährt und dadurch andere belästigt werden. Dies kann beispielsweise bei der Cruisen genannten Freizeitbeschäftigung der Fall sein, bei der man mit einem Automobil langsam an von vielen Passanten frequentierten Orten entlangfährt.

Wiki

Was möchtest Du wissen?