Darf Man Mit 14 alleine ein Handy Kaufen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mehrere Möglichkeiten:

Stimmen deine Eltern dem Kauf zu, ist der Kaufvertrag von Anfang an wirksam. § 107 BGB

Auch, wenn du die Leistung mit Mittel bewirkst, die dir zur freien Verfügung oder zu diesem Zweck von deinen Eltern oder mit Erlaubnis dieser von anderen gegeben wurden. § 110 BGB

Schließt du trotzdem den Kaufvertrag ab und trifft beides nicht zu, ist der Vertrag schwebend unwirksam. Deine Eltern ihn im Nachhinein genehmigen, dann ist er wirksam, ansonsten unwirksam. § 108 BGB

Auch wenn der Vertrag in der Theorie wirksam wäre, gilt natürlich die Vertragsfreiheit, sprich es muss dir kein Verkäufer was verkaufen. (z.B wenn sie generell bei Minderjährigen vorsichtig sind, um Umstände wie Unwirksamkeit des Vertrages zu vermeiden etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Du noch nicht voll geschäftsfähig bist: Nein.

Und es wird Dir auch keiner verkaufen. Denn wenn Du es kaufst, können es Deine Eltern zurückgeben - und das Risiko geht kein Verkäufer ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Handy kannst du kaufen, deine Eltern können es zwar direkt zurückgeben, bei einem Vetrag sieht das anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn es vertragsfrei ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ab 7 Jahren geschäftsfähig, also kannst du es dir kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beangato
14.05.2016, 18:42

Du meinst: BESCHRÄNKT geschäftsfähig.

Nein, er/sie darf es nicht kaufen.

0

Was möchtest Du wissen?