Darf man flache Schuhe zum Abendkleid tragen?

11 Antworten

Zu Cocktailparties trägt man keine langen Abendkleider! Das würde ich noch einmal stark überdenken und falls möglich mit anderen Damen, die zum selben Fest eingeladen sind, mal unauffällig besprechen. Eigentlich sehr unüblich! Du könntest stark auffallen. Notfalls kann man zu einer Cocktailparty immer sein "kleines Schwarzes" anziehen.

Zu einem bodenlangen Kleid darf man aber natürlich auch flache Schuhe tragen, wenn sie zum Kleid und Anlaß wirklich passen.

Was Du sagst ist richtig. Da hatte ich auch schon drauf hingewiesen. Das wäre dann eben overdressed und doch etwas peinlich.

0

Also unter einem bodenlangem Kleid verschwinden die Schuhe sowieso, dennoch kommt es mehr darauf an, ob die Schuhe festlich sind. Vielleicht eine zierliche Sohle und vorn leicht zulaufend.

NIEMALS - flache Schuhe sind zum Abendkleid definitiv ein Fauxpas. Das ist in etwa so wie wenn Du im Schlafanzug gehst :-) Ich bin mir sicher Du findest ein paar Schuhe mit mittelhohem die gut zum Kleid passen und in denen Du auch gut laufen kannst.

Egal, ob du jetzt ein langes Abendkleid oder ein kleines Schwarzes trägst (siehe Kajjo): wie wäre es mit eleganten Schuhen mit einem ganz niedrigen Pfennigabsatz? Da hast du einen Absatz, es sieht elegant aus, aber du wurst trotzdem nicht wesentlich größer.

Für mich sind flache Schuhe immer und grundsätzlich in Ordnung, da ich in hohen nicht laufen kann :-) Wenn das elegante Schuhe sind und Du sowieso groß bist UND das Kleid auch noch lang ist, dann ist doch alles in bester Ordnung. Viel Spaß beim Ausgehen!

Was möchtest Du wissen?