Darf man einen Pizzastein in den heißen Ofen tun oder zerbricht er?

6 Antworten

Es wurde ja schon viel beschrieben hier. Trotzdem gerne noch eine Ergänzung. Ich kann die Meinung vieler hier teilen, dass es nicht sinnvoll ist einen kalten Pizzastein in den Offen zu legen. Dabei kommt es meistens auch zu beachten welcher Qualität der Pizzastein hat. Sehr günstige Pizzasteine sind meistens sehr dünn und können somit auch leichter brechen. 

Ich habe auch schon Offen oder den Grill vorgeheizt und den Pizzastein vergessen reinzulegen. Habe diesen dann noch kurzfristig reingelegt. Ist zum Glück nichts passiert. Aber herausfordern würde ich es auch nicht.

Vielleicht hatte ich nur Glück oder es lag auch an dem qualitativen Pizzastein von Vesuvo,

Quelle: http://grill-test.ch/pizzastein/

Schau mal:

Stelle den Pizzastein in einen normalen Ofen. Für Pizzen und Cookies ist die oberste Schiene am besten. Für Brot, Kekse und anderes ist die mittlere Schiene die bessere Wahl.

Der Ofen muss zunächst kalt sein. Schiebe nie einen kalten Pizzastein in einen heißen Ofen - er könnte zerbrechen.

Heize den Ofen mit dem Pizzastein darin vor (falls nötig).

Lege das Essen auf den Pizzastein. Gib kein Fett oder Öl darauf. Wenn du Brot oder Pizzaboden backst, kannst du etwas Maismehl darauf geben, damit es sich später leichter abheben lässt.

Lasse den Pizzastein im Ofen, bis er vollständig ausgekühlt ist. Eigentlich musst du ihn überhaupt nicht herausnehmen, weil er einen "Backsteinofen-Effekt" erzeugt, durch den der Ofen die Hitze besser speichern kann und sie sich gleichmäßiger verteilt. Du kannst Backgeschirr, Töpfe, Pfannen, Cookie-Bleche usw. direkt auf den Stein stellen.

Säubere den Pizzastein. Wasche einen Pizzastein nie mit Geschirrspülmittel. Hat er Raumtemperatur, kann er mit Wasser abgespült werden. Versuche nicht, Ölreste zu entfernen - es ist unnötig und eigentlich trägt Öl dazu bei, dass der Stein leichter benützbar wird.

Fertig.

so...jetzt dürfte nichts mehr schief gehen zwinker.

Gutes Gelingen .-)

Quelle: http://de.wikihow.com/Backen-auf-dem-Pizzastein

Wir legen unseren Pizzastein auch erst nach dem anheizen hinein dann geht die Temperatur erst mal runter weil der Stein ja die Hitze aufnimmt oder so aber noch ist er nicht zerbrochen ;-)

Ein Pizzastein macht nur Sinn, wenn im Ofen auf der höchsten Stufe ca. 3/4 Std. aufgeheizt wird, sonst wird die Pizza nicht so knusprig.

Nein, das geht. Selbst getestet! : )

Was möchtest Du wissen?