Darf man Cola einfrieren?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also du kannst es für 19-45 Minuten KÜHLEN in der Gefriertruhe, so das es schön kalt wird. So macht man es ja auch mit Bier.

Wenn du sie wirklich einfrierst, also in Gefrierzustand, dann schmeckt sie danach nicht mehr, weil der Kohlensäure rausgeht : )

Also JA zum kühlen, darf die Cola auch gerne mal ins Gefrierfach - nur nicht zu lange.

Da geht die Kohlensäure raus, zudem kann und wird das Glas/Gefäß sprengen.

Was mir schon an Bierflaschen zerplatzt sind, magst du nicht wissen :D

Klar... warum nicht?

ich frier die im Sommer immer als kühlakku ein und steck zwei davon in eine Kühlbox... das hält alles kühl und wenn die anderen ausgetrunken sind, sind die gefrorenen Flaschen auch wieder trinkbar

Bis die durchgefroren sind dauert es aber länger als 19 min

Nach dem Einfrieren ist halt üblicherweise die Kohlensäure weg.

Nö...weniger - ja, weg, nicht

0

Nach 19 Minuten ist sie nur abgekühlt, aber nicht gefroren.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Die kannst du auch für 20 Jahre einfrieren. Verzichtest nach dem Auftauen einfach auf Blubber.

Was möchtest Du wissen?