Darf man bei einem Vorstellungsgespräch sagen das man Urlaub gebucht hat?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

normalerweise ist es ja nicht das gerade das richtige thema für ein vorstellungsgespräch. aber manchmal ist es halt so. wenn du schon gebucht und bezahlt hast, dann musst du das halt vorsichtig am ende des gespräches anschneiden. ich würde nicht gleich hingehen und sagen: "ich brauch´ aber schon urlaub, ich hab´ nämlich gebucht". Sondern ich würde ihn halt mehr oder weniger fragen. Wenn alles soweit geklärt ist, würde ich am Ende sagen, dass Du noch ein kleines Problemchen hättest. Du hättest natürlich nicht gewusst, wie schnell du was findest und hättest schon Urlaub gebuch und bezahlt, ob es möglich wäre, an diesem termin halt schon urlaub zu machen. du könntest aber, wenn´s gar nicht geht, versuchen, den urlaub zu stornieren, wüsstest aber nicht, ob das ginge.

so lässt du ihm doch die möglichkeit zu entscheiden. ich arbeite in einem großen haus und da kam es öfter vor, dass leute neu angefangen haben und nach kurzer zeit aber schon urlaub gemacht haben, weil sie auch wie Du schon gebucht hatten. LG

Man sollte das klären, bevor man einen neuen Vertrag unterschreibt. Im ersten Vorstellungsgespräch würde ich mich damit allerdings noch zurück halten, es sei denn, der ArbG sagt bereits zu.

Du darfst alles, ist nur nicht so sinnvoll. Das würde ich erst sagen, sobald sie einem eine Zusage geben wollen.

urlaub gebucht / Vorstellungsgespräch

oh man ich bin so nervös... habe mich anfang des jahres initativ beworben. Ich bin derzeit noch festangestellt. Morgen hab ich vorstellungsgespräch für meinen traumjob:-) ich habe kündigungsfrist 6 wochen zum quartalsende..bedeutet nächste möglichkeit des wechsels 1.7

wir haben als familie allerdings im november schon bereits für mitte august aufgrund der sommerferien 3 wochen urlaub fest gebucht...

kann man das sagen??

notfalls kann ich erst 1.10 anfangen?

wie handhabt ihr das? versteht mich nicht falsch...der job wäre mir wichtiger...aber besteht eine chance das es trotzdem klappt? LG

...zur Frage

Urlaub bei Vorstellungsgespräch erwähnen?

Habe gestern eine Einladung für ein Vorstellungsgespräch bekommen (Bürotätigkeit), dass Problem ist aber das ich in 7 Wochen in Urlaub fliege und das schon gebucht und bezahlt ist. Nun bin ich am überlegen, dass am Ende des Gespräches zu sagen und zu fragen ob das in Ordnung wäre, oder ob ich vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt anfangen könnte (Beginn laut Ausschreibung sofort, ich selbst habe auch keine Kündigungsfrist). Würdet ihr das auch so machen? Schließlich sind es ja bei dem Gespräch nur noch 5 Wochen vor dem Urlaub!

...zur Frage

Darf ich trotz Krankschreibung in den Urlaub fahren?

Ich bin aufgrund einer Verletzung immer noch krankgeschrieben, habe aber seit längerem in der nächste Woche Urlaub gebucht. Darf ich trotz Krankschreibung in den Urlaub fahren oder ist es verboten? Immerhin wäre es ein Erholungsurlaub, der mir gut tun würde. Wie soll ich mich verhalten?

...zur Frage

was heißt das kein Urlaubsgeld?

hatte heute noch ein Vorstellungsgespräch und da hieß es es gibt kein Urlaub und Weihnachtsgeld, Weihnachten ist ja logisch. Meinen die wenn man Urlaub hat das man dann kein Geld da kriegt oder wie? kriegen andere noch extra was für den Urlaub? hab da noch nie was von gehört.

...zur Frage

Vorstellungsgespräch fällt mitten in meinen seit langem geplanten Urlaub was tun?

Ich würde den Urlaub ungern absagen.

...zur Frage

Krankenschein überschneidet sich mit urlaub, darf ich in den urlaub?

Hallöchen zusammen :) ich hätte eigentlich vom 27.12 - 11.01.2015 urlaub bin aber jetzt unerwartet krank geworden hab aber jetzt zum 27.12 gebucht dürfte ich dann noch in den urlaub fahren ? Vielen dank schon mal im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?