Darf man alte verwirrte Menschen im Haus einsperren?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Obwohl ich normalerweise absoluter Freiheitsfanatiker bin, würde ich in solchen Fällen allerdings auch FÜR ein Einsperren plädieren, da es für verwirrte Personen einfach sicherer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hundetante 20.08.2012, 13:22

Richtig.Man darf es.Solange man damit die eine Gefahr für die betreffende person abwenden kann.Ob es schön ist oder nicht.mal eine abgeschlossene Tür ist nicht so grausam wie Endstation Altenheim

0

Nein, denn auch wenn verwirrte Menschen durch ihre Krankheit Demenz/Alsheimer nicht in der Lage sind ihren Alltag zu meistern und zu steuern bzw. sie einer Weglauftendenz unterliegen......sind es Menschen mit Gefühlen und Ängsten, ein WEGSPERREN ist in keinster Weise humanistisch und lässt sich mit der Menschenwürde nicht vereinbaren.

Sie haben ein Anrecht auf eine Pflegestufe, auf Betreuung und Aufsichtspflicht........entweder im betreuten Wohnen, im Altenseniorenheim oder Angehörigen in Verbindung mit dem Ambulanten Pflegedienst, Kurzzeitpflege........

Verwirrte Menschen mit ausgeprägter Demenz/Alsheimer können durch ihre Angehörigen beim MDS (medizinischen Dienst) Betreuungsgeld Demenz beantragen.......von der schwere der Krankheit abhängig werden 100 € oder 200 € finanztechnisch zugebilligt, die nur für extra Betreungdienstleistungen einsetzbar sind Diesen Betrag bekommt der Demenzkranke aber demzufolge nicht selbst ausgezahlt. Es handelt sich nicht um einen Teil des Pflegegeldes.

Verwirrte Menschen haben ein ausgeprägtes Gefühl für Menschen, die ihnen gut tun und denen sie vertrauen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, man darf niemanden einsperren. Auch nicht alte verwirrte Menschen. Einschränkung der Freiheit muß vom Gericht genehmigt werden. Also wenn es denn sein soll, ein ärztliches Gutachten über die Notwendigkeit und dann einen Antrag beim Gericht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Also du schonmal gar nicht. Wenn schon, dann gibt es dafür Anstalten dafür. Aber du solltest und darfst das eigentlich nicht machen. Gibt's ja Polizei und Ärzte, die Gutachten erstellen, worin steht, dass sie reif für die Anstalt sind. Wieso überhaupt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nicht einsperren. Aber ein Auge auf sie haben. Bei uns im Heim, war auch eine Dame die immer abgehauen ist. Sperr sie nicht ein, sondern pass auf, dass sie nicht ohne betreuung abhauen. Denn einen gewissen Freiraum sollten Demente Menschen auch haben. Auserdem ist das Freiheitsberaubung, außer die Person ist nicht mehr in der Lage selber zu entscheiden, ob sie raus möchte oder nicht, wenn die Leute an die frische Luft wollen, sollte jemand mitgehen. Und ansonsten solltest du halt aufpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann rufst du die 112 an und passt solange auf diese Person auf aber verstößt bitte gegen keine Menschenrechte.

(Wenn es nicht anders geht sie zu schützen wäre das natürlich OK aber halt nur wenn sich dann jmd. um diese Person kümmern kann und diese nicht in dem Gebäude verreckt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und wer soll das beurteilen?

das kann wohl nur ein Arzt, also dass es eben auch anerkannt wird. Sonst könnte das ja jeder machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist vllt nicht schön aber ja zum schutz dieser und anderer personen darf man das schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...äähhh also ich weiß nicht genau aber vielleicht wenn die alte person damit einferstanden ist ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht über einen längeren Zeitraum, aber bei akkuter Gefahr schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann gehören die in betreung und nicht zuhause ins haus gesperrt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darf man nicht. Es sollte immer jemand im Haus sein,d er auf sie aufpaßt.

Wenn man sie einschließt und es passiert etwas, wie Feuer, können sie sich nicht aus dem haus oder der wohnung retten.

Wenn die Senioren schon so verwirrt sind, gehören sie in professionelle Hände

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?