Darf ich mich trotz Freund mit neuen Männern anfreunden?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Natürlich haben beide Personen in einer Beziehung das Recht, auch soziale Kontakte mit Menschen des anderen Geschlechts zu haben.

Was soll denn daran Betrug sein? Man verbringt doch einfach nur Zeit mit anderen Menschen, unterhält sich und raucht dabei eine Zigarette.

Und selbst wenn ihr euch in eurer Freizeit mal auf einen Kaffee treffen würdet, wäre das trotzdem legitim.

Solange du nicht das Gefühl hast, dir selbst etwas vorzumachen, spricht doch nichts gegen neue Freundschaften oder Bekanntschaften.

Um etwaigen Gerüchten etc. vorzubeugen würde ich an deiner Stelle den Partner einweihen um gleich von vorn herein klarzustellen, dass es sich um eine Bekanntschaft unter Kollegen handelt mit denen man halt mal rumblödelt.

Vielleicht wird er nicht gerade vor Freude im Dreieck springen, aber wenn er dir vertraut, wird er auch keine Einwände haben.

Noch ein kleiner Rat am Rande: Immer vorsichtig sein, was man Kollegen schickt. Auch wenn du sie nicht da kennen gelernt hast, Arbeit ist Arbeit und man sollte das auch strikt vom Privatleben trennen :)

Klar das geht in Ordnung wenn du dich mit ihnen gut verstehst. Du kannst natürlich auch mit deinem Freund über das Thema sprechen um zu vermeiden das es hier Missverständnisse gibt.

Viele Leute verstehen nicht das es funktioniert das zwischen Mann und Frau eine Freundschaft herrscht. Ich kenne viele Männer (durch die Arbeit, Freundeskreis, usw) mit denen ich befreundet bin. Nie im Leben würde mich da mehr Interessieren. Man merkt sowas am Charakter ob es zwischen zwei Menschen  Freundschaftlich passt oder nicht und da spielt das Geschlecht keine große Rolle.

mein Freundeskreis besteht zu 90% aus Jungs. Freundschaft ist Freundschaft und keinesfalls fremdgehen, fremdflirten oder sonst was. 

Achte einfach darauf, dass diese Grenze bestehen bleibt und erwähne vll einfach mal sowas von wegen "was macht ihr heute noch so? >Gegenfrage< Ach ich geh heute mit meinem Freund ins Kino" oder sowas.. dann weiß der andere auch Bescheid und es  kommt zu keiner komischen Situation das er vll denkt du willst was von ihm weil du mit ihm redest oder sowas.

Also mach dir keinen Kopf, wenn du das auf einer freundschaftlichen Basis hälst gibts keine Probleme.. außer dein Freund hat was dagegen wenn du mit Männern befreundet bist, solche solls auch geben, aber das fänd ich dann schräg.

Klar ist das in Ordnung. Im Gegenteil ich finde es eigentlich auch gut abseits der Beziehung soziale Kontakte zu haben. Du solltest nur darauf achten dass dein Freund nicht eifersüchtig wird bzw. keinen Grund bekommt, eifersüchtig zu werden.

Problematisch wäre es nur, wenn dir dein Freund verbieten würde, dich mit anderen Männern/Jungs/Menschen allgemein anzufreunden. DAS GEHT GAR NICHT.

Wie ChristinBambi schon gesagt hat, erwähne mal beiläufig, dass du in einer (hoffentlich) glücklichen Beziehung bist. So umgehst du ganz geschickt peinlichen Situationen.

Was soll denn daran bitte nicht in Ordnung sein? Es wäre ja schlimm, wenn wir keine sozialen Kontakte mehr haben dürften, sobald wir in einer Beziehung sind. Wie sollst du deinen Freund oder deinen Mann denn toll finden, wenn du nicht vergleichen kannst? Warum soll man nicht mit anderen Menschen (Frauen oder Männern) Spaß haben dürfen, ohne dass der eigene Partner dabei ist? Das wäre ja noch schöner! Solange daraus keine sexuelle Beziehung wird, ist doch alles in Butter, finde ich.

Nein, du musst deinem Mann gehorchen. Es ist untersagt, irgendwelche Kontakte mit den Personen anderer Geschlecht aufzunehmen oder gar aufrecht zu erhalten. Du musst umgehend deine männliche Freunde aus sämtlichen Kontaktlisten löschen. Denn das ist absolut ungehörig!

Denn was du machst, ist ein schwerer Betrug an deinem Freund. Nur ihn als Mann darfst du ansprechen. Denn als Frau verrätst du automatisch deinen Freund, wenn du mit einem anderen Mann sprichst - schließlich könnte er dich verführen und du hättest gar keine Chance, sich zu widersetzen. Alles dient nur deinem Schutz.

....

Was ist denn für eine Frage... das ist doch selbstverständlich!

Spaß beiseite, du bist im Gelobten Land. Du kannst mit allen möglichen Kontakten anstellen was du willst. Es ist nicht seine Sache, mit wem du sprechen darfst. Erst wenn die Beziehung zwischen dir und deinem Freund davon betroffen ist, würde ich mir Gedanken machen...

Menschen gibt's.

Ich denke solange das alles so bei Bekanntschaft bleibt und ihr euch nicht heimlich schreibt oder trefft ist das doch alles normal...
Nur vergiss dabei deinen Freund nicht.
Das ist schnell mal passiert.
Ich Finde so etwas immer bissi riskant... ich habe mit meinem Freund fast nur  gemeinsame Freunde.
Alleine möchte ich nichts mit anderen Männer Unternehmen.
Finde das nicht gut wenn man das macht. Gehen tut das schon aber da muss die Beziehung zu 100 Prozent stabil sein. Und ist sie es mal nicht kann sich schnell eine Affäre einschleichen finde ich.
Bin auch mit meinem besten Freund zusammen und vorher waren wir ja auch nur Freunde... also da kann sich schnell was draus entwickeln.

Wieso sollte das nicht in Ordnung sein? Wenn dein Partner nach 4 Jahren Beziehung dir nicht vertrauen kann, solltest du darüber nachdenken, ob die Beziehung einen Sinn macht.

Falls er eh nicht eifersüchtig ist, verstehe ich nicht, wovor du Angst hast. Ich führe seit 2 Jahren eine Beziehung und 90% meiner Freunde sind Männer. Da hat dein Freund auch nicht mitzureden bei sowas finde ich. Heißt ja nicht, dass du gleich mit denen ins Bett gehst.

Ich finde das okay :) wenn eure beziehung Vertrauen hat, hält sie das aus. Ich meine du würdest ihn ja nicht mit Zärtlichkeit gegenüber dem kumpel betrügen richtig? Also mit Absicht, nicht dieses "freundschafts-umarmen" oder ähnliches

Du wirst doch bitte hoffentlich selbst entscheiden können ob das für DICH in Ordnung ist. Willst du dich im Fall des Falles mit Fremdantworten absichern in Sinne von "die von gute Frage haben aber gesagt es ist voll ok"?! Triff deine eigenen Entscheidungen, es ist dein Privatleben, deine Beziehung.

Hallo,

Selbstverständlich ist das in Ordnung, verstehe überhaupt nicht, weshalb das ein Problem sein sollte...

Liebe Grüße

Nun, man weiß jetzt nicht welche Absichten die beiden Kollegen verfolgen, aber wenn Ihr Euch eh regelmäßig trifft, könntest Du doch bei Gelegenheit Deinen Freund auch noch kurz erwähnen...

Gehe eh davon aus, dass Dein Freund davon weiß und von daher ist es doch okay... 

Annalena44 13.07.2017, 11:32

es sind ja nur Arbeitspausen,und die verstehen sich gut miteinander. Manchmal kann man mit Jungs bessere Freundschaften haben,als mit manchen zickigen“ Mädchen. Wenn der Partner zu sehr eifersüchtig ist,dauert eh ni,cht lange.

0
schwarzwaldkarl 13.07.2017, 11:37
@Annalena44

das Wichtigste ist, dass der Partner darüber Bescheid weiß, ansonsten riskierst Du das Ende der Beziehung... 

2

Du bist bereits 21 und fragst Dich, was Betrug am Freund und an der Partnerschaft ist? Ach ja, und das nachdem Du kürzlich noch gesagt hast "Es tut weh, dass er andere schön findet" ...

Also deswegen würde ich mich dafür entscheiden, dass es nicht in Ordnung ist ... oder besser gesagt, dass irgendwas nicht mehr in Ordnung ist.

Solange es für dich und deinen Freund okay ist, ist doch alles gut :) Kann man ja jetzt nicht pauschal sagen, aber meiner Meinung nach ist das völlig in Ordnung. Bin selber in einer Beziehung und habe schon von Kind auf mehr männliche Freunde als weibliche.
Weiß dein Freund das denn? Vielleicht fragst du ihn einfach mal, ob er was dagegen hätte..
Ist ja auch blöd wenn du da auf der Arbeit einen auf Außenseiter machen musst, nur weil du mit den Jungs nicht sprechen darfst.

Seh nichts falsches daran. Ihr seid ja nur lose befreundet.

Würde halt mal erwähnen, dass du einen Freund hast und gut ist.

Ich würde sagen du besprichst das am besten mit deinem Freund, wenn du nicht willst das es zu Komplikationen kommt. Ich würde es nicht gut finden wenn meine Freundin Kontakt mit anderen Männern hat.

Annalena44 13.07.2017, 11:24

aber der Freund kann sehr wohl Kontakt mit anderen Mädchen/Frauen haben(Arbeit,Jungs Abend,egal wo)---weil er halt ein MANN ist!!! Was soll das??

0
Edit1000 13.07.2017, 11:31
@Annalena44

habe ich das gesagt? wenn meine frau von mir verlangt das ich kein kontakt zu welchen habe dann wird das genau so akzeptiert. mal abgesehen davon das ich das schon von mir aus mache um meine frau nicht zu verunsichern

0

Sicher ist das in Ordnung!

Ist doch kein Problem kannst deinem Freund ja von deinen neuen Kollegen erzählen das du in den Pausen mit den immer bisschen schnackst ist doch normaler Small talk.

"Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht noch was Bess'res findet."

;)

Was möchtest Du wissen?