Darf ich Kiwibeeren mit Schale essen, wenn ja vorher wachen. oder?

7 Antworten

Ich glaub der Magen mag sowas nicht, Kla kannst du das Essen... aber schmeckt einfach nicht und die Konsistenz ist einfach *bääääh*

Ja, essen mit der Schale. Wären ja auch viel zu klein zum Schälen ;-)

Und vorher waschen.

Klar hab sie auch so gegessen kann man gar nicht schälen ist fast wie eine Weintraube bloss der Inhalt und Geschmack ist anders 😁

Litschis noch essbar, wenn außen kleine Schimmelflecken sind?

Ich frage nur, weil die Schale doch eh noch ab kommt und auch relativ hart ist. Natürlich ess ich keinen Schimmel und werfe alles immer weg. Aber bei einer Litschi kommt doch eh die Schale ab. Was meint ihr? oder wer weiß es sogar? Kann/darf man die noch essen?

...zur Frage

kann man kürbiskerne mit schale essen?

(Von einem frischen kürbis und vorher geröstet)

...zur Frage

Ist zuviel Obst und Gemüse auf Dauer schädlich?

Hay.

Einige meiner Arbeitskollegen meinten, dass zuviel Obst und Gemüse schädlich bzw. ungesund sei. Das habe ich bereits des Öfteren gehört. [...]

Dass die Säure an die Zähne bzw. den Zahnschmelz angreift, ist mir bekannt.

Aber ist an obiger Behauptung etwas dran?

Ich habe am Montag eingekauft:

  • 1× Granatapfel
  • 1× Honigmelone
  • 7er Banane(n)
  • 1 Packung Mandarinen
  • 1× Papaja
  • 1× Mango
  • 6er Tomaten
  • 1 Glas Pfefferronen
  • 1 Glas Oliven
  • Rucola
  • 1× Zitronen
  • 1 Glas Jalapenos
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Glas Cornichons
  • 1× 6er Packung Erdbeeren

... die Hälfte habe ich bereits gefuttert.

Muss ich mir nun "Sorgen" machen? Ich esse sehr gern Obst und Gemüse.

Liebe Grüße

xxPHILOSOPHINxx

...zur Frage

schlimm die Möhren mit Schale zu essen?

Ich esse gerade Möhren mit Schale. Ist das ok wenn die noch dran ist??? Oder sind da irgendwelche Bakterien??

...zur Frage

Gibt es Langzeitstudien zur gesundheitlichen Auswirkung veganer Ernährung und zu welchen Ergebnissen kommen Diese?

Heute wurde ich in der Fußgängerzone mal wieder von Tierschützern angequatscht. Sie bewarben vegane Ernährung mit den gängigen Argumenten: Fleisch ist schlecht für die Umwelt, der Mensch ist kein Raubtier, Eier essen bedeutet den Nachwuchs von Hühnern zu essen, Milch ist für Babykühe, Honig dient den Bienen als Nahrung, durch vegane Ernährung bekommt man tolle Haut, wird automatisch fit, usw Die Gegner der veganen Ernährung behaupten so in etwa das Gegenteil... Wem soll ich also glauben? Welcher Standpunkt lässt sich wissenschaftlich belegen? Noch ein paar Worte zu mir: Ich esse maximal 1x die Woche Fleisch oder Fisch. Ansonsten gibt es Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Getreidearten, ... Dabei achte ich stark auf die Herkunft. Regionalität und gute Tierhaltung sind mir wichtig. Dafür bezahle ich auch gerne etwas mehr (Fleisch direkt vom Jäger/Fisch vom Angelverein/Eier aus Hobbyfreilandhaltung, 60 Hühner, 4 Hähne, ...). Es ist mir auch wichtig, dass die Lebensmittel möglichst unverarbeitet sind.

...zur Frage

Kann man die Schale eines Granatapfels mitessen?

Ich esse grad n Granatapfel, hab mal geraten dass die schale essbar ist..a lso auch nicht schädlich.. wie ist es? darf ich sie essen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?