Darf Ich den Grabstein auf dem Grab meines Vaters erneuern?

2 Antworten

Deine Mutter nagt am Hungertuch und ihr wolltet 4000 € für einen Grabstein ausgeben.

Absolut Unverhältnismässig daneben. Ohne Gefühl für euer gegenüber. 

Deine Mutter wird sich geschämt haben, das sie das Geld nicht selbst aufbringen konnte und hat wohl gehoft, das sich das irgendwann ändert.

Redet mit eurer Mutter, wieviel Geld sie aufbringen könnte und den selben Anteil legt ihr noch mal drauf. 

Das ist ein angebrachter Grabstein.

Ich denke mal, Deine Mutter hat die Rechte am Grab und somit kann sie allein entscheiden, was auf und um da Grab herum passiert!

Was für Dich vielleicht ein "Schandfleck" ist, wird für Deine Mutter mit Erinnerungen verbunden sein - ob positiv oder negativ, dass weiß sie nur selber!

Du solltest die Entscheidung Deiner Mutter aber respektieren und keinen weiteren Streit um das Grab des Ehemannes und Vaters schüren!

Alles Gute

Frage an Fachleute: Wie ein Grab auflösen?

Im nächsten Jahr läuft die Pacht für die Grabstelle meiner Großeltern aus. Ebnet der Friedhof das Grab automatisch ein oder muss ich das in Auftrag geben? Was mache ich am besten mit dem Grabstein? Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Friedhofsverwaltung lehnt Grabnutzung ab, was nun?

Mein Vater ist Neujahr plötzlich und unerwartet verstorben, mein Opa starb schon ein paar Jahre davor und wurde in einem Urnengrab beigesetzt, die Stelle neben ihm ist nun frei, wir entschieden uns meinen Vater ebenfalls einäschern zu lassen, da er sagte, dass er wieder mit seinem Schwiegervater zusammen sein möchte, nun hatten wir das Glück,dass die Stelle neben meinem Opa seit über einem Jahr nicht besetzt war und auch die Grabstelle nicht bearbeitet wurde. Jetzt haben wir erfahren, dass die Friedhofsverwaltung vor einem Jahr beschlossen hat, diese Stelle nicht wieder zu besetzen. Das Grab wurde nicht eingeebnet und auch sonst war nicht ersichtlich dass mein Vater dort nicht hin könnte und jetzt geht bei diesem Friedhofsmeister kein Weg rein dass er sich umstimmen lässt, das Argument von ihm ist "Baumaßnahmen an der nebenstehenden Halle", wobei die anderen Urnengrabreihen genauso lang sind und ebenfalls die Baumaßnahmen "stören" würden.... Mein Vater war nicht in der Kirche, was den Einfluss des Pfarrers so gut wie ausschließt... Kann mir jemand sagen an wen wir uns wenden könnten? Die anderen Stellen,die zur Auswahl stehen, sagen uns nicht zu.

...zur Frage

Wachs entfernen,aber wie?

hallo, eine Bekannte von mir hat folgendes Problem: Sie pflegt das Grab ihrer Mutter und eine Friedhofskerze ist übergegangen,jetzt ist der ganze Grabstein und die Laterne voll mit Wachs...Habt ihr irgendwelche Tipps wie man das leichter wegbekommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?