Darf eine Albino-Katze länger in die Sonne?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf keinen Fall. Sphynx kriegen sehr schnell Sonnenbrand und wenn sie ein Albino ist, dann sowieso! Auch behaarte weiße oder helle Katzen kriegen oft Sonnenbrand, z.B. an den Ohren.

Es gibt Sonnencreme für Katzen, aber auch eine duftfreie gewöhnliche Sonnencreme geht. Bei einer Sphinx sollte diese einen LSF von mindestens 50 aufweisen. Frage am besten den Tierarzt, was er dir rät.

Schirme doch den Balkon dazu noch mit einem luftigen Vlies etwas ab, so dass zwar Licht und Wärme hindurchkommen, die Sonnenstrahlen selbst aber zum großen Teil abgeschirmt werden. Und sieh zu, dass du das Tier nicht unbedingt in die Mittagssonne lässt, ist ja auch für uns nicht das Beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yayax
25.08.2016, 13:14

Danke Dir. So eine Sonnencreme habe ich bereits. Der Balkon ist überdacht und tagsüber immer im Schatten :-) 

0

Ich wäre mit der Sonne auch vorsichtig wegen Sonnenbrand. Da können 20 Minuten schon viel sein. Aber der Kleine ist richtig niedlich, hab noch nie eine Albino-Sphinx gesehen (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh je, die arme Katze.

Niemals in die pralle Sonne lassen, auch Katzen können Hautkrebs bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?