Darf ein Männlicher Schiedsrichter ein spiel der Damen Bundesliga Pfeifen?

10 Antworten

Ist die Frage tatsächlich so gemeint wie niedergeschrieben?

Ich beziehe mich mal auf das Wort DARF!

Wer eine Schiedsrichter Lizenz hat DARF generell jedes Fusballspiel welches unter der Obhut des DFB steht pfeiffen.

Da wird -bezüglich der Lizenz- kein Unterschied weder der Alters- oder Spielklasse noch ob Damen oder Herren gemacht.

In den niedrigeren Spielklassen ist das sogar gang und gäbe das männliche Schiries Speile weiblicher Mannschaften pfeiffen.

Ob nun ein Schiedsrichter für eine Spielklasse angesetzt wird liegt nicht an der Lizenz sondern an seinen Schiri-Leistungen sowie seiner körperlichen Fitness.

Es ist also so wie mit den Spielern selbst.

Darf ein Spieler mit gültigem Spielerpass 1. Bundeliga spielen? Generell Ja, wenn er die entsprechenden Leistungen bringt.

Also beantworte ich damit Deine Frage mit einem klarem Ja.

Ob der DFB einen mänlichen Schiri bei Damenspielen einsetzt steht dann auf einem anderen Blatt.

Zurzeit ist es so, dass in der Frauen-Bundesliga nur Frauen als Schiedsrichterinnen und Linienrichterinnen agieren. Das ist dank irgendeiner Regel so festgelegt. Wieso dann aber im Umkehrschluss eine Bibiana Steinhaus als Frau in der Bundesliga der Männer pfeifen darf, ist eine sehr interessante Frage.

Bibiana Steinhaus hat als Frau schon Spiele der 2. Bundesliga (der Männer) gepfiffen ! nur für den Fall daß Du das nicht wusstest ! LG

0

wäre eigentlich nicht schlecht, wenn der Schiri mehr Kondition hätte und bis zum Ende ordentlich pfeifen kann ;)

Da eine Frau ja auch bei den Kerlen pfeifen darf, sollte das kein Problem darstellen.

Was möchtest Du wissen?