Darf ein Lehrer einer Mitschüler meine Klassenarbeit mitgeben, wenn ich krank bin?

4 Antworten

Du kannst dich natürlich beschweren gehen, es ist gegen die Datenschutzvereinbarung, jedoch ist es sicherlich nicht allzu schlimm.

Mach dir keine Kopf.

Ich meine die Person die er es geben hat wusste meine Note bereits aber mir geht es hier eher um das Prinzip Vorallem dessen hab ich auch keine lust das jemand meine Arbeit liest der nicht der Lehrer ist

0

Darf er in der Regel nicht. Sprich es das nächste Mal in der Schule einfach an.

Okey gut danke dann weiß ich zumindest das dieser Lehrer einfach nur scheiße ist

0
@Meolettalove2

Das habe ich nicht gesagt. Menschen aufgrund einzelner Fehler als scheiße zu bezeichnen, sagt jede Menge über dich und deinen Charakter aus und das ist nicht unbedingt positiv. Denke mal darüber nach.

0
@Meolettalove2

Quatsch! Der Lehrer ist nicht "Scheiße"! Es geht dir um's Prinzip! Du hättest dich nicht beschwert, wenn du eine 1 in der Arbeit gehabt hättest!

0

Wenn du eine 1 geschrieben hättest, hättest du sicherlich nichts dagegen gehabt, wenn der Lehrer deinem Mitschüler die Arbeit gegeben hätte!

Doch hätte ich. Selbst wenn es meine Mathe Arbeit gewesen wäre ich hätte darauf keine Lust gehabt. Wenn jemand meine Arbeit sich anschaut dann weil ich es der Person erlaubt hab. Also wenn dann müsste die Person wo die Arbeit bekommt das Einverständnis von mir haben diese Arbeit in meinen Namen anzunehmen.

Mir geht es hier um's Prinzip. Ich wollte nur wissen ob das in irgendeiner Hinsicht okey ist

0

Dann sag dem Lehrer das.

Was möchtest Du wissen?