Darf ein Lehrer das Eigentum eines Kindes wegwerfen

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Darf er natürlich nicht, ist aber eine Sache die in einem Gespräch im kleinen Rahmen geklärt werden kann. Entweder der Klassensprecher regelt das oder die Eltern beschweren sich direkt bei ihm oder der Vertrauenslehrer wird eingeschaltet... ich denke, er wird dann in Zukunft auf andere Methoden ausweichen müssen, die dann hoffentlich legal sind.

ich studiere lehramt und kann dir sagen, definitiv nicht! allerdings würde ich dir raten den lehrer möglichst nicht persönlich darauf anzusprechen, da es dann immer gut möglich ist, dass er wütend wird und dich auf dem kicker hat, vll kannst du es mit dem klassleiter besprechen, dann weiß er nicht, von welchem schüler das ausging, wenn die eltern mit ihm reden würde das zwar sicher seinen zweck erfüllen, aber dann wüsste er ja auch von welchem schüler das ausgeht, insofern wäre ich da vorsichtig. (meiner meinung nach klingt er auch nach einem strengen lehrer und es gibt leider immer wieder welche, die dann sehr subjektiv bewerten.) also am besten mit einem lehrer darüber reden, vll habt ihr ja auch vertrauenlehrer an der schule.

44

Wenn man Lehramt studiert, sollte man wissen, dass es nicht um den Kicker" =Fußballspieler geht, sondern den "Kieker".

1
7
@Gernspieler

ups, sollte man als deutschlehramtstudentin in der tat ^^ aber ich denke, dass das jeder verstanden hat.

0
8

Vielen Dank! ! ! Ich bin darauf angesprochen worden, weil ich der Klassensprecher bin ;) . Icj werde ihm das einfach mal so sagen. Sobald es möglich ist, bekommst du dein Sternchen ;))

2

Er darf die Sachen der Schüler zwar wegnehmen und am ende der stunde, des tages oder der Woche wieder geben, aber so weit ich weiß, NICHT weg schmeißen!

Welche Strafe kann ein Lehrer bekommen, wenn er Schüler zum Liegestützen zwingt?

Hi. Mein Mathelehrer hat mich dazu gezwungen( aus Spaß her, weil ich aus meinem Platz nicht den Mülleimer getroffen hab. Ich hab es auch mit Humor genommen und sie gemacht.) Aber nehmen wir an es wäre ernst gemeint ,welche Strafen würde er bekommen?

...zur Frage

Was passiert einem Lehrer, der gegen die DSGVO verstößt?

Situation:

Schüler X hat eine arbeit geschrieben. Nun gibts die Arbeit zurück und der Lehrer posaunt lautstark in der Klasse die Note von Schüler X. Daraus folgt auch die Diskriminierung von Schüler X durch die Klassenkameraden.

Was droht nun dem Lehrer oder ggf. der Schule, sollte Schüler X dies zur Anzeige bringen?

...zur Frage

Lehrer verbietet benutzes Taschentuch in den Mülleimer zu schmeißen?

Hi!Ok das klingt etwas komisch aber unser Lehrer erlaubt es uns nicht, ein Benutzer Taschentuch in den Mülleimer zu schmeißen :D er meint, 'es würden sich Viren im Klassenzimmer ausbreiten'. Wir sollen es lieber in unsere tasche oder in den Rock tun (was eklig ist) Wenn ich dann sage, dass man nunmal Müll in den Mülleimer schmeißt, schreit er mich an und droht mit einer schriftlichen Hausarbeit :D Darf er das überhaupt machen? Bitte antworten.

...zur Frage

Darf der Lehrer das tatsächlich tun?

Darf der Lehrer einem 0 Punkte (Note 6) eintragen, wenn der Schüler die Arbeit/denTest nicht abgibt bzw. noch schreibt, wenn es heißt "Stifte weg, Abgeben!".?

...zur Frage

Rechtfertigt das urinieren in einen Mülleimer einen Verweis von der Schule?

Ein Person aus der Berufsschule welche in meine Klasse geht, wollte am Mittwoch also heute ca. 25 Minuten vor Ende der Schule zur Toilette. Der Lehrer hat ihm das verboten und er solle doch auf die Pause warten, dann meinte er "Dann mache ich halt in den Mülleimer" was man eigentlich für einen Witz halten sollte, denkt man.... Der Lehrer meinte nur "Das sehen wir dann ja". Dann ist aber wirklich das passiert, was keiner erwartet hätte, er ging von seinem Platz und hat wirklich in den Mülleimer uriniert. Der Lehrer hat den Schüler direkt nach Hause geschickt und meinte dann noch zur Klasse dass der Schüler einen Verweis von der Schule bekommt und auf eine andere Schule gehen muss. Ist das ganze so vertretbar mit dem Verweis?

...zur Frage

Lehrer sagt beabsichtigt haltet eure Fresse?

Hallo! Ich, 10. Klässler auf der Wirtschaftsschule in BW kann meinen BWL-Lehrer nicht wirklich leiden. Er ist emotionslos, wenn doch Emotionen da sind, dann nur negative...

Neulich wurde meine Tischreihe (Leute, darunter ich) ermahnt, leise zu sein (ich hab nix gesagt). Daraufhin hat ein Schüler zum Anderen "Halt die Fresse" gesagt. Daraufhin der Lehrer:„Haltet ihr mal eure Fresse"(ich war auch EINDEUTIG gemeint). Daraufhin habe ich sofort angemerkt, dass ich mich hier persönlich angegriffen fühle, woraufhin dieser mit „dann fühl' dich halt angegriffen" "Kontert". Die Diskussion wurde abgeschlossen.

Auch Lehrer sind Menschen wie Du und ich, trotzdem sollte man ein gewisses Niveau als VORBILDFUNKTION namens Lehrer haben. Jedem rutscht mal was raus, was man eigentlich nicht so meinte, doch das in diesem Fall hier war pure Absicht.

Mich interessiert, wie in diesem spezifischen Fall die Rechtslage aussieht.

Danke im Voraus!

P.S. Wir haben eine Beratungslehrerin auf unserer Schule, mit der ich aber ein Problem habe [wie ungünstig ): ]

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?