Darf ein Kind mit einem Erwachsenen-Ticket Bahn fahren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Tickets, die zuviel sind könnte gegen passende bei der Verkehrsgesellschaft getauscht werden. Evt wäre das besser.

Klar muss das gehen. Man kann sagen, man hat das falsche Ticket gezogen. Die Bahn sollte sich darüber freuen. Wobei es umgekehrt nicht geht, logisch.

Habt vielen Dank für Eure Antworten.

Das es natürlich rausgeschmissenes Geld ist, ist klar. Es ging nur darum, ob es möglich ist oder nicht.

Man möchte keine 40 Euro Strafe bezahlen, weil man dem Kind ein falsches Ticket mitgegeben hat.

Natürlich geht das. Die Bahn beschwert sich sicher nicht über zuviel Geld.

warum sollte das nicht gehen. Du zahlst ja mehr, nicht weniger. Aber warum wuerdest Du das wollen? Kostet doch unnoetig Geld.

ja klar geht das aber du schenkst der bahn damit natürlich geld

Teurer geht immer!

Aber erkundige dich doch am Besten bei deinem Verkehrsverbund.

Das geht sicherlich, aber wozu?

BrockenhexeHarz 12.03.2013, 14:14

Es geht darum, das sie noch 2 Fahrscheine (4er Ticket) zu Hause hat und es zu schade wäre, wenn diese verfallen. Ihre Tochter fährt mit 2 weiteren Kindern immer eine Station zum Sport.

0

Was möchtest Du wissen?