Darf ein Busfahrer jemanden rausschmeißen oder an Haltestellen vorbeifahren?

8 Antworten

Der Busfahrer hat einerseits das Hausrecht. Er kann zum Beispiel randalierende Personen aus dem Bus verweisen. Andererseits hat er aber auch wiederum Beförderungspflicht. Wenn Du also von A nach B willst (und Du Dich entsprechend verhälst, Deine Busfahrkarte bezalt hast usw.), dann muss er Dich entsprechend mitnehmen!

Wenn jemand an 3 Haltestellen hintereinander drückt, aber niemand aussteigt, dann kann ich die Reaktion des Busfahrers verstehen, aber korrekt ist es natürlich auch nicht was er macht.

Ja ein Busfahrer darf einen Fahrgast von der Beförderung ausschließen, wenn er eine Gefahr dastellt oder den Betrieb absichtlich stört. Das wäre z.B. beim grundlosen Drücken der Fall.

Was möchtest Du wissen?