darf der Nachbar seit 3 jahren Möbel in Keller basteln?

5 Antworten

Heimwerken ist üblicherweise hinzunehmen, allerdings nur gelegentlich. Sicherlich sind bei gelegentlichem Heimwerken nur die Ruhezeiten einzuhalten - diese einzuhalten befreit den Mieter aber nicht davon, dass er auf andere Mieter Rücksicht nehmen muss.

Ständige und immer wiederkehrende Bohr- und Sägegeräusche auch außerhalb der Ruhezeiten sind trotzdem eine unzumutbare Lärmbelästigung.

Ich rate euch ein Lärmprotokoll anzufertigen und sich mit diesem beim Vermieter zu beschweren. Unternimmt der nichts, besteht immernoch die Möglichkeit der Mietminderung.

Hier stellt sich sowieso die Frage ob der Keller vertraglich korrekt genutzt wird - ein Lagerraum ist kein Hobbyraum. Der Vermieter kann dem Nachbarn auch einfach untersagen den Keller als Werkstatt zu verwenden oder die Erlaubnis unter Auflagen (z. B. erweiterte Ruhezeiten) zu erteilen.

Zunächst gilt eure Hausordnung. Wenn er gegen diese verstößt, weist ihn darauf hin.
Sollten außerdem Ruhezeiten nicht eingehalten werden - davon gehe ich jetzt nicht aus - dann weist auch hier darauf hin. Wenn alles dennoch zutrifft, wendet euch an euren Vermieter.

Ansonsten kann er in seinem Keller machen, was er will. 

Wenn er den Keller zu einer Werkstatt umfunktioniert und dort regelmäßig arbeitet, dann braucht er die Erlaubnis vom Vermieter. Üblicherweise haben Vermieter nichts gegen eine Werkstatt im Keller, die tägliche Lärmbelästigung anderer Mieter muss der Vermieter aber nicht hinnehmen.

0

Er hat die normalen Ruhezeiten und Feiertage zu beachten.

wir haben es am Weihnachten vor ca 3 Jahren bemerkt weil wir länger vor dem Spätdienst schlafen wollten und würden durch Geräusche geweckt.  dann machte er es an weiteren Feiertagen und Sonntagen auch. Nach unsere Ansprache beachtet er jetzt die Ruhezeiten was mir auch nicht viel bringt , ich bin in der Pflege tätig also arbeite in Wechselschicht . Wenn ich vor meinen Spätdienst Ruhe in der Wohnung haben möchte oder nach dem Frühdienst um 16 Uhr hinlegen möchte höre ich die Geräusche trotzdem. Der Nachbar arbeitet jetzt nicht mehr also wenn er Lust hat macht in Keller am Vormittag oder/ auch am Nachmittag was.

0

Das darf er!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?