Darf der Admin einer FB-Gruppe Geld verlangen, wenn ein Nutzer einen Beitrag (Anzeige) einstellen möchte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar, du hast ja die Wahl ob du dich darauf einlässt oder nicht. Admin hat das Sagen und legt die Regeln fest. 

Rosineimstollen 27.11.2016, 14:32

ich denke, er bräuchte dafür eine gewerbliche Anmeldung, oder nicht?! so einfach nur weil er Admin ist, geht das wohl nicht?! aber ne rechtlich begründete Antwort wäre schon schön :) danke Kirschkerze!

0
Kirschkerze 27.11.2016, 14:36
@Rosineimstollen

"so einfach nur weil er Admin ist, geht das wohl nicht?!"

Doch.

"ich denke, er bräuchte dafür eine gewerbliche Anmeldung"

Man braucht nicht zwangsläufig für alles gewerbliche Anmeldung nur weil man Geld von anderen kassiert. Wenn du mir jetzt sagst er schaltet 10.000 Beiträge pro Tag frei und kassiert das Geld dann ist das gewerblich anzusehen ja. Bezweifle aber stark dass das der Fall ist (und du kannst ja als Außenstehender ja nicht mal beurteilen ob er nicht tatsächlich eine Gewerbeanmeldung hat, kann man heutzutage in 10 min machen auch wenn man nicht aktiv etwas führt. "

Außerdem war die Ausgangsfrage: "

Darf der Admin einer FB-Gruppe Geld verlangen, wenn ein Nutzer einen Beitrag (Anzeige) einstellen möchte?"

Das darf er nach wie vor, (Dienstleisungsvertrag aus BGB, Paragraph bitte selbst raussuchen, Dienstleisungsverträge dürfen auch Privatleute abschließen, zusätzlich dazu Pargraph 145  und 147 für Antrag und Annahme) ob er dafür vielleicht im Nachgang Probleme vom Finanzamt kriegst ist ja erstmal nebensächlich ;)

0

Den Administrator bei Facebook melden. Direkt. Fb hat sicher ein gesteigertes Interesse daran, wenn jemand Geld verlangt in einem social network. Es sei denn der Administrator heißt Mark Zuckerberg...

Was möchtest Du wissen?