Dachgeschoßwohnung, Sonnenschutzfolie oder Auto Thermofolie?

4 Antworten

Kommt drauf an ob es gescheit befestigen kannst ist die nicht normalerweise größer als ein Fenster? Brauchst es nicht für dein auto? Normalerweise ist nicht nur das Fenster das Problem sondern die Dämmung in der wand.

Ne brauche die nicht fürs Auto. Ja ich denke die Wohnung heizt alleine schon durch das Dach auf

0
@Hobbytraining

Eben ob es da wirklich einen großen unterschied macht die Sonne "auszusperren" weis ich nicht notfalls wäre ein Gedanke besser sich eine Klimaanlage zu kaufen habe ich auch. Aber dann reicht der autoschutz wenn du es richtig dran bekommst. Nur wirklich viel wird es nicht bringen

1

Wenn es irgendwie geht, dann verhänge die Fenster am besten von außen, damit gar nicht erst die Sonnenstrahlen auf die Scheibe treffen - wir haben auf Arbeit mal die Fenster mit so Rettungsdecken isoliert (von innen) - hat auch super die Hitze blockiert für einige Tage - bis die Scheibe gesprungen ist durch den Hitzestau zwischen Scheibe und Decke!

Das gab dann Ärger 😬

Ist halt die Frage ob die Autoreflektinsmatte nicht den gleichen Effekt hat wie die Rettungsdecken. Ansonsten würde ich die nämlich bestellen

1
@Hobbytraining

Tja, das ist fürwahr die Frage...

Wie gesagt, vielleicht kannst du ja versuchen, das Ding außen an der Scheibe anzubringen - beim Fenster schließen einklemmen oder so... Dann dürfte ja nix passieren.

Ansonsten (also wenn innen) genügend Abstand zur Scheibe lassen, damit die Luft zirkulieren kann und sich nicht zu stark erhitzt bei so reflektierenden Oberflächen - aber dann ist der Dämmeffekt vermutlich auch dahin 😕

1
@smaksak

Hab es zugeschnitten und mit Klebeband befestigt, wie lange das halten wird ist die andere Frage. Aber bin erstmal zufrieden weil ich kein Geld ausgeben musste :)

0

Die Autofolien sind meist billiges Zeug. Wenn Du da wirklich die Wärme draußen halten willst, dann kauf Gescheites. Also nicht im Baumarkt.

Die Sonnenschutzfolien von Amazon sind ja sehr günstig teilweise.. Taugen die was?

0
@Hobbytraining

Kann man generell so nicht sagen. Aber gerade bei den Folie ist günstig niemals gut. Ein qm von einer richtig guten hat vor ein paar Jahren rund 100 Euro gekostet. Da sprechen wir aber dann von 95 % UV-Absorption. Aber das ist sie wert. Ideal dazu war ein beschichtetes Außenrollo von Velux, aber ausgerechnet das haben sie nicht mehr im Angebot.

Wenn Du im Raum Stuttgart wohnst, frag mal da an: www.schlotterbeck.de

0
@tinalisatina

Rettunsdecken sollen auch was bringen und sind günstig! Für so ein Außenrollo reicht das Geld zurzeit leider nicht.

0
@Hobbytraining

Die Decken sind innerhalb von zwei Tagen hinüber. Dieses Rollo hatte den Vorteil, das war kein so Kasten mit Aufbau, sondern einfach zum Einhaken, unter 70 Euro für ein großes Fenster. Aber wie gesagt, die beschichteten gibt es nicht mehr.

Wenn Du auf die Kohle schauen musst, dann nimm die Folie, die Du hast. Wenn Du was willst, was ein paar Jahre gute Dienste leistet, dann eine gute Folie vom Fachgeschäft.

1

Meines Wissens nach ist die Autofolie dunkler. Wenn dir das egal ist, dann nimm diese. Der Effekt ist gleich.

Was möchtest Du wissen?