Congstar: Weniger als 15€ aufladen

5 Antworten

Oh die armen Anbieter. Haben sooo viel Aufwand, wenn sie weniger als 15 Euro aufladen. Hier nochmal die andere Seite der Gold-Medaille: Congstar will mir meinen Prepaid-Vertrag kündigen, weil ich innerhalb eines gewissen Zeitraums kein Guthaben nachgebucht habe. Nur: ich hab´noch 12 Euro drauf auf der Karte. Was also tun? Antwort von Congstar: "bitte 15 Euro nachbuchen", dann wird mein Vertrag nicht gekündigt. Haha, da summiert sich bald ein hübsches Sümmchen auf meiner Prepaid-Nummer, weil ich eben so wenig telefoniere. Ist das etwa fair? Für mich Abzocke. Da hält sich mein Mitleid gegnüber Congstar doch eher in Grenzen...

Hatte das gleiche Problem, meine Sim Karte wurde gesperrt und nur dann wieder frei, wenn ich erneut auflade. Mein Restguthaben wurde mir allerdings dann auf mein Konto ausgezahlt. Sinn?

0

Es ist völliger Unsinn, dass ein Anbieter angeblich Aufwand bzw. Kosten für eine Aufladung hat. Eingehende Überweisungen sind völlig kostenfrei und da sie vollautomatisch verarbeitet werden, hat Congstar dafür überhaupt gar keinen Aufwand. Der jährliche Aufladezwang von 15 Euro ist pure Abzocke. Bei o2 kann man sogar einen Cent überweisen und er wird automatisiert gutgeschrieben, das war noch nie ein Problem.

Interessant, daß man - trotz der "Oberlehrer"-Ausführungen oben zum Thema Handlöingkosten beim Anbieter bei Kleinstbeträgen - bei XTRA (das ist die "Original"-Prepaidkarte der Telekom) durchaus auch 5,- € aufladen kann. Diese Gutscheincodes gibt's jedoch m.W. nur im T-Shop (früher T-Punkt) und nur auf explizite Nachfrage und dann auch nur als Ausdruck auf einem Kassenbon (so spart sich die Telekom durchaux existierenden - wenn auch nur wenige Cent ausmachenden... - Aufwand mit dem Druck der Rubbelkarten zum Mitnehmen, s.o.).

Und diese Codes gehen auch problemlos bei Congstar-Prepaid. 5,- € verlängern die Laufzeit auch wieder um 15 Monate. Habe ich selber ausprobiert (okay, die betreffende Aufladung ist jetzt erst 13 Monate her, aber ich habe noch keine Kündigung bekommen und die Congstar-Karte läuft einwandfrei.)

Was möchtest Du wissen?