CO2 + H2O --> H2CO3 erläutern. Wie?

5 Antworten

  • CO2 + H2O -> H2CO3 (Kohlensäure)
  • Kohlensäure dissoziert in Wasser:
  • H2CO3 -> 2H(+) + CO3(2-)
  • oder ganz pingelig:
  • 2H2O + H2CO3 -> 2H3O(+) + CO3(2-)

Wasser mit einer höheren Konz. an H(+) bzw. H3O(+) als 10hoch-7 mol pro Liter ist "sauer". Da sich bei der o.g. Reaktion der Konz. der freien H(+) erhöht, wird das Wasser sauer.

ich danke dir :)

0

Du wirfst da einige Begriffe durcheinander: CO2 und H2O dissoziieren nicht, sie reagieren. Aber strenggenommen nicht zu H2CO3, weil es dieses Molekül so nicht gibt, sondern zu HCO3- und H3O+. HCO3- wiederum DISSOZIIERT zu einem sehr geringen Teil zu (CO3)2- und H3O+.

Nach meinen Einern ist eine Dissoziation aus eine Reaktion. Ein wenig unglücklich formuliert würde ich sagen, aber na gut. Was aber gar nicht geht ist die Aussage, dass es kein H2CO3 Molekül in wässriger Lösung existiert(meine Interpretation). CO2 reagiert nur zu ca. 0,2% zu Kohlensäure. Kohlensäure ist eine schwache Säure. 1. Protolysegrad war glaub ich 6, irgendwas oder so. Das heißt die Dissoziation von H2CO3 -> H^+ + CO2^{2-} liegt nicht mal im Entferntesten komplett auf der rechten Seite. Das bedeutet, dass auch H2CO3 in wässriger Lösung existiert.

0
@sysl3n

Du widersprichst dir gerade selber. Deine genannte Dissoziationsgleichung stimmt zum einen in der Bilanz nicht, zum anderen liegt "noch viel weniger im entferntesten" auf der linken Seite. Ich habe zwar auch nicht mehr alle Fakten und Konstanten im Kopf (ist einfach zu lang her :-)), aber deine Antwort überzeugt noch weniger.

0

Könnten sie mir bitte den genauen Mechanismus erläutern, am besten in Lewis-Formeln

Vielen Dank

LG mit E

CO2 hydrolysiert zu geringen Teilen in Kohlensäure. Die Reaktion: CO2 + H2O -> H2CO3. H2CO3 reagiert dann als Brønsted-Säure im Gleichgewicht zu Hydrogencarbonat(HCO3^-) und Carbonat(CO3^2-). Das heißt in der wässrigen Lösung liegt Kohlenstoffdioxid(CO2), Kohlensäure, Hydrogencarbonat, Carbonat, Oxoniumionen(H3O^+ bzw. H^+) und Hydroxidionen vor. Wobei die Konzentration der Oxoniumionen die der Hydroxidionen übersteigt, somit ist die Lösung sauer.

Falls du den genauen Mechanismus der Reaktion haben möchtest, dann schreib mich an.

Kohlensäure (H2CO3) ist praktisch nicht existenzfähig. Nach der Erlenmeyer-Regel sind Kohlenstoff-Verbindungen, die mehr als eine OH-Gruppe am selben C-Atom haben, instabil und zerfallen unter Abspaltung von Wasser.

http://de.wikipedia.org/wiki/Erlenmeyer-Regel

Was möchtest Du wissen?