choreo aufschreiben aber wie?!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich mach immer eine Tabelle eingeteilt in

: Zeit/Sek. (Beschreibung) z.B. Melodie, Drumsolo, Entree, Refrain usw.

Takt (z.B. 1., 2., 3. ... evtl. noch die einzelnen Schläge

Bewegungsbeschreibung (evtl. Spitz-Namen geben, wir haben spezielle Abkürzungen)

Raumposition (Uhr oder Laban), Körper/Blick/Füsse

Arme (rechter/linker, Position) z.B. ARM-V auch nach Raumposition

Zusätzlich mache ich immer ein Video.

Danke:) Das hilft mir wirklich:)

0

Benenne einfach deine Tanzschritte :) wir geben unserern Schritten immer lustige Namen, wie z.B. Pizzabäcker und wenn jemand sagt "Jetzt den Pizzabäcker" wissen wir sofort was wir tanzen müssen :P

Finde die Idee mit dem Aufschreiben auch am besten. Geht halt einfach nich anders. Jede Bewegungsablauf braucht einen eindeutigen Namen, die die ganze Gruppe im Laufe des Tanztrainings kennen lernt und einstudiert. So funktioniert das recht zügig, da man dann nur noch die einzelnen Bewegungsabläufe üben muss und zum Schluss den Ablauf an sich probt.

Viel Glück beim Training! Solche Choreos sind nämlich eine Herausforderung.

Was möchtest Du wissen?