CHIP Installer deinstalliert?

3 Antworten

Eigentlich nur löschen.(  Das Symbol )

Aber ich rate von solchen Installern ab, ob das von Chip oder Computerbild ist. Damit holst du dir noch Sachen auf den PC die du nicht wirklich möchtest ( Toolbars u.ä. z. B. )

Programme läd man von der Herstellerseite.

Ich könnte dir zur Not noch den Revo Uninstaller empfehlen, damit bekommt man viele Programme restlos deinstalliert.


In Zeiten, in denen der Adobe-Installer versucht, dir Norton anzudrehen kann man mit aus versehen installierten Toolbars nicht mehr argumentieren.

Man muss halt schaun, was man da ankreuzt oder nicht. Leider ist es dabei egal, wo der Installer her kommt.

0
@norgur

ich wollte damit nur sagen, das jeder Installer mit Vorsicht zu genießen ist. Adobe will mir nur immer McAfee andrehen.

0

Besteht die "Gefahr", dass Toolbars etc. auf meinem Rechner sind, obwohl der Download abgebrochen wurde und nichts davon im Programmverzeichnis zu finden ist?

0
@norgur

Zur Vorsicht kannst du den AdwareCleaner mal durchlaufen lassen Ist ein Programm , das man auch nicht installieren muss.

0

Nein, der wird nicht installiert, wenn du ihm aus dem Download Ordner löscht, ist er definitiv weg.

Der wird nicht installiert, sondern direkt ausgeführt. Da gibt es also nix zu deinstallieren.

befindet er sich dann überhaupt noch auf meinem Rechner?

0

er meint, wenn er ihn herunterlädt und in der selben "sekunde" wieder abbricht

0
@eddyeinfacheddy

Genau. Und ob er - da ich den Download abgebrochen habe - überhaupt als Programm auf dem PC ist, weil er eben im Download Ordner angezeigt wird, in der Programmliste aber nicht. Wenn ich darauf klicke öffnet sich nur das Downloadfenster

0

Was möchtest Du wissen?