Chemische Reaktion: Metall - Nichtmetall!

2 Antworten

Hi, Al ist in 3. Gruppe, hat 3 Außenelektronen. Metalle bilden stets Kationen (geben Elektronen ab). Al gibt also 3 Elektronen ab (3-wertig positiv). S ist in der 6. Gruppe, hat 6 Außenelektronen. Nimmt also 2 (4, 6) Elektronen auf zur Edelgaskonfiguration (bildet Anion, 2 (4, 6) wertig negativ). Wenn 2 Al Atome je 3 Elektronen abgeben (6), S hingegen 2 aufnimmt (x3), muß die Verbindung Al2S3 heißen. Gegenprobe: 2 Al geben 6e ab (Oxidation). 3 S nehmen 6e auf (Reduktion). Gruß Osmond

Da war ich einfach zu langsam. ;)

0

Danke das ist schonmal hilfreich, aber nicht genau das was ich suchte...also ich suche das wie man es rechnet...man schreibt dann bei Schwefel und Alu das iwie so:

1) S+AL -> S-e + AL -e

also das is jezt ein Beispiel, welches ich einfach nur erfunden habe...die zahlen usw stimmen nicht.

1

Chemie,edelgaskonfiguration?

 1. Welche Elemente bilden positiv bzw. negativ geladene Ionen? 2. Welche Regeln gibt es, nach denen die Ladungszahlen der Ionen nichtmetallischer und metallischer Elemente abgeleitet werden kann. 3. Welche Ionen sind im grünen chromoxid und im braunen Bleioxid enthalten? 4. Wie lauten die Verhältnissformeln von Natriumoxid und Bismutsulfid

das hier sind die lösungen aber kann mir jmnd antwort 3 und 4 erklären ?!Danke schon mal:

  1. Elemente, die zum Erreichen der Edelgaskonfiguration Elektronen abgeben, bekommen eine postive Ladung. Diejenigen, die zum Erreichen der Edelgaskonfigration Elektronen aufnehmen, bekommen eine negative Ladung.
  2. Welche Ladungszahl zu Stande kommt, ist aus der Gruppennummer ersichtlich. Magnesium steht in der zweiten Hauptgruppe, gibt zum Erreichen der Edelgaskonfiguration zwei Elektronen ab und wird zu Mg2+. Für die Metalle in den Nebengruppen ist das nicht so einfach ersichtlich. Es gibt auch dort Regeln, aber die weiß ich jetzt nicht.
  3. Grünes Chromoxid enthält Cr3+-Ionen und braunes Bleioxid enthält Pb4+-Ionen.
  4. Natriumoxid=Na2O. Du hast zwei Mol Natrium und ein Mol Sauerstoff. Also 2 zu 1.

Bismutsulfid=Bi2S3. Du hast zwei Mol Bismut und drei Mol Schwefel. Also 2 zu 3

...zur Frage

Chemie, Edelgase Argon?

Hallo, ich frage mich, wieso Argon ein Edelgas ist. Ich dachte, es ist Eigenschaft eines Edelgases, dass die Valenzschale voll besetzt ist. Bei Argon ist dies aber nicht der Fall, da, wenn ich das richtig verstanden habe, auf der 3.ten Schale 18 Elektronen Platz haben, nicht nur 8.

Mag sein, dass ich hier sehr großen Unfug erzähle. Wenn das so ist, würde ich euch bitten, mich darauf hinzuweisen.

...zur Frage

PSE chemie welche elementart?

In der letzen hausi mussten wir die elementart  in einem element hinschreiben also ob des metall halbmetall nichtmetall oder edelgas ist. Ich war da krank und ich kann momentan niemanden danach fragen. Ich muss es jetzt wissen Kann mir wer helfen

...zur Frage

eine symbolgleichung für die chemische reaktion zwischen einem metall und schwefel aufstellen?

Wisst ihr wie das geht? Schreibe bald chemie

...zur Frage

Warum ist SO4 ein Ion?

Hallo. Ich habe mir die Frage gestellt, wieso SO4 eine Ionenverbindung ist? Ich dachte, Ionen entstehen nur durch die Reaktion von Metall und Nichtmetall, aber Schwefel und Sauerstoff sind doch beides Nichtmetalle?

...zur Frage

Periodensystem auswendig lernen in 1 Tag?

Ich muss bis morgen Montag die ersten 20 Elemente des Periodensystems auswendig lernen mit Massezahl, Ordnungszahl, Metall/Nichtmetall/Edelgas usw. Sowie der Aggregatszustand bei Raumtemperatur und die Farbe bei Raumtemperatur... Kennt jemand eine Website wo ein Periodensystem wie dieses ist oder eine Liste mit Farben und Aggregatszuständen der einzelnen Elemente?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?