Chemiestudium (Lehramt): Wie schwierig ist es?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kenne jetzt den Stundenplan für das Lehramt in Deutschland nicht, denn ich habe Chemie "herkömmlich" nach der Diplom-Studienordnung studiert. Dort gab es während der ersten beiden Semester eine Vorlesung "Mathe für Naturwissenschaftler" mit jeweils einer schriftlichen Prüfung (Klausur), die vom Niveau her nur wenig über dem Mathe-LK in der Schule lag (im Prinzip gabs das Gleiche: viel Differential- und Integralrechnung, nur zügiger und etwas umfangreicher als in der Schule). Die Noten für die Klausuren haben übrigens keinen Beitrag zur Zwischenprüfung geliefert - sie mussten nur bestanden werden.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es im Lehramtsstudium bzw. in der Bachelor-Studienordnung mehr gibt - eher weniger.

In der Praxis als Chemielehrer kommt man letztlich ohnehin mit Algebra gut hin: Lineare und quadratische Gleichungen lösen (Rechnen mit physikalischen Gesetzen, Stöchiometrie), Potenz- bzw. Logarithmusrechnung (pH-Wert und Co!), Dreisatz...

Viel wichtiger als die Mathefrage ist fürs Lehramtsstudium aber das Interesse bzw. die Freude daran, mit Schülern zu arbeiten, ihnen Wissen zu vermitteln und eine Klasse zu führen bzw. auch mal zu bändigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Lehramtsstudium ist easy, deutlich einfacher als bspw. Mathe und Physik c: Allerdings gibt es ab und zu ein paar Stresspraktika... Mathe ist als Nebenfach fester Bestandteil des Studiums.

Nichtsdestotrotz finde ich, dass Interesse das allerwichtigste ist, um das Studium erfolgreich abzuschließen. Dann hast du mehr Motivation dich mit der Materie und dem Prüfungsstoff auseinanderzusetzen...

Vorkenntnisse des Grundkurses Chemie sind i.d.R. schon erforderlich obwohl es langsam losgeht und auch alle erst auf einen Stand gebracht werden :)

Bei Fragen kannst du dich gerne an mich wenden.!

LG MfiKloDi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß dass man nur schon für eine Ausbildung als Chemielaborant sehr viel Mathe benötigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Mit Fleiß ist es gut machbar, Vorkenntnisse sind nicht vonnöten, es fängt bei 0 an, geht dann aber recht zackig weiter.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für welches Lehramt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?