CheeseBurger bei McDonalds gefährlich?

6 Antworten

Ja, leider ist das richtig.

Das betrifft übrigens alle Produkte, die mit "Ch" anfangen (eben Cheeseburger, aber auch Chicken Burger oder Chicken Mc Nuggets), was auch als Abkürzung für "Chlor" zu verstehen ist. Das verwendet man, um die von Dir erwähnten Bazillen zu töten.

Zum Glück heißt der beliebte Softdrink nicht Chola.

Wenn Du sicher gehen willst, wählst Du Produkte, die nicht mit "C" beginnen. Daher ja auch "C-Produkte", bzw. "C-Klasse" (in dem Fall nicht zu verwechseln mit der Fahrzeugserie eines namhaften Herstellers).

Also, Cheeseburger nicht, aber Hamburger ist ok. Fängt ja auch mit H an, was für das chemische Element Wasserstoff steht, und eben in der "H2O"-Form, also Wasser, für uns alle lebensnotwendig ist. Also, Hamburger ist gut, ebenso Happy Meal oder, ganz besonders gesund, der Name sagt es schon, der Hamburger Royal TS.

Diese Regel lässt sich aber nicht auf die Konkurrenz übertragen. Aber prinzipiell kann man bei KFC von Rindfleischprodukten abraten.

Totaler Schwachsinn wenn du eben zu viel ist wird dir schlecht mehr nicht wie bei allen anderen Dingen auch wenn man Zuviel davon ist.

Komplett falsch. Wenn du zuviel isst, kotzt du und dir wird übel.
Lg

nicht nur von  CheesBurgern .

Was möchtest Du wissen?