Canon EOS 600D: Bildstabilisator im Video-Modus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Stabi sitzt bei Canon und Nikon immer im Objektiv! Er ist auch bei Video im Einsatz.

Du solltest aber die EOS 650D erwägen, da nur sie einen kontinuierlichen Autofocus beim Video hat. Bei allen anderen arbeitet der AF während der Aufnahme nicht mehr. Auch der touch-screen ist eine tolle Sache...

Die Kamera selbst besitzt keinen Bildstabilisator. Da brauchst du dann das entsprechende Objektiv. Das von dir genannte Kitobjektiv hat den m. E. nicht. Zum Filmen kannst du auch vielleicht ein Stativ nutzen, falls vorhanden?

Grundsätzlich bin ich aber der Meinung,eine DSLR ist zum Fotografieren da, die Videofunktion ist nur ein Zubrot. Wenn du hauptsächlich filmen willst, bietet dir ein Camcorder mit Sicherheit mehr Möglichkeiten.

PJohnen 02.02.2013, 11:20

Sehr viele Leute bis hin zu echten Profis videografieren mit DSLR, einfach weil Camcorder auf diesem technischen Niveau sehr viel teurer sind.

0

...Oder kommt das ganz auf das Objektiv an? Wenn ja, welche 18-55er besitzen einen Bildstabilisator? Und agiert dieser auch im Videomodus?

Danke nochmal^^ ;)

Das Kit-Objektiv hat einen Bildstabilisator. Aber wenn du Videos ohne Verwacklungen haben möchtest bringt dir das auch nichts. Dafür wirst du dann schon eine Schulterstütze, Steadycam o.Ä. brauchen.

Was möchtest Du wissen?