cafissimo entkalken

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, vielleicht hast Du zwischenzeitlich bereits herausgefunden wie es geht. Aber für alle zum nachlesen. Diesen Spülvorgang nach dem Entkalken muss man mit vollem Wassertank durchführen. Ich fülle während dem Durchlaufen sicherheitshalber sogar noch etwas Wasser nach. Klappt wunderbar. Endlich ertönen dann auch irgendwann die beiden Pieptöne, die das Ende der ganzen Entkalkung anzeigen :)) Witzigerweise habe ich diesen Hinweis nach langem Suchen vom Kundenservice erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, auch wenns schon eine weile her ist, würde ich euch gerne meinen lösungsvorschlag näher bringen. Hatte genau das selbe problem: bis zu punkt 8 der anleitung kein problem aber dann... lösung, welche aus der anleitung indirekt herauszulesen ist: beim spülvorgang werden 500 ml (müssen) durchgespült werden, ohne das der vorgang dabei unterbrochen wird. Soll heissen, dass man 2 behälter zu je 250 ml bereit stehen haben muss und wenn einer voll ist schnell wechseln sodass der auffangbehälter nicht übergeht. Fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nuckel
12.06.2014, 21:03

Danke aber inzwischen wurde die maschine durch tch..... ausgetauscht, wegen eines fehlers. seither funktiniert das entkalken problemlos. meg

1
Kommentar von Arwany
25.10.2014, 18:02

ich kann dir nur zustimme, denn dein Vorschlag hat bei mir auch funktioniert: ich habe den Wasserhalter gefüllt und habe die mittlere Taste gedrückt, dabei hat die Machine ungefähr 500 ml durchgespült und hat wieder funktioniert. Der Kundenservice heißt es, ich soll die Machine an sie schicken, jetzt genieße ich meinen Kaffee wieder.

Danke dir ;-)

0

Hallo,

es geht mir gerade genauso. Vier oder fünf Wassertanks reichen nicht aus, der "Doppelpiep" kommt nicht. Allerdings kann man dann den Stecker ziehen, Maschine wieder wie in der Anleitung beschrieben entlüften und sie funktioniert wieder. Das Blinklicht zum Entkalken bleibt aber. Angesichts einer zwei mal getauschten Maschine mit exakt dem selben Fehler wäre das zu überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nuckel
11.04.2012, 08:25

Hallo, also ich habe es jetzt nochmal gemacht und ................ es hat geplappt............ piep piep und fertig. Was ich anders gemacht habe --- keine wirkliche Ahnung... probiers halt einfach nochmal... drück dir ebenfalls die Daumen. Ich hatte das Problem auch schon 2x zuvor, erst mit der alten ( aber da stellte sich beim Techniker ein Defekt raus) und dann mit der neuen ganz zu Anfang und die wurde sofort getauscht. Ich kam mir echt blöd vor Aber eines muß man Tchibo lassen und hoch anrechnen : sehr freundlich, hilfsbereit, kompetent ( versuchen schon am Tel. zu helfen) und sehr kulant was Um~ oder Austausch betrifft.

Lieben Gruß

und DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE

0

Ich habe gerade am WE unsere Cafissimo entkalkt, hat alles nach Gebrauchsanweisung funktioniert. Anscheinend ist deine Maschine doch defekt. Hast du eventuell noch Garantie drauf? Wahrscheinlich, wir mussten nach 3 Monaten das erste Mal entkalken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nuckel
05.04.2012, 16:25

Danke für deine Antwort..... ich will es nochmal versuchen und wenn nicht bleibt mir ja nichts anderes als die Maschine einzuschicken, nur das ist inzwischen die 3. Maschine bei der es so ist....ich hab, glaub ich, kein Glück damit...... Mein Problem ist halt das die beiden Pieptöne nach dem 1. Spülgang nicht kommen und ich dann den Spülgang durch die Aufschäumdüse nicht machen kann. Echt Mist. Werds nochmal versuchen drück mir die Daumen LG

0

man muss den Wassertank für den Spülvorgang bis Max. füllen dann klappt das auch vernünftig und piept 2 mal ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?