Bundesjugendspiele 800 Meter Lauf!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für 800 Meter brauchst du keine Atemtipps. Nicht, weil 800 Meter so kurz wären, sondern weil 800 Meter so schnell sind. Daher musst du bis ins Ziel ohnehin eine Sauerstoffschuld eingehen. Fall hier noch jemand mit Atmungstipps kommt, nach wievielen schritten du ein- oder ausatmen muss, oder gar wer was von durch die Nase atmen erzählt: Vergiß das!^^

Trainieren kannst du. Zum Beispiel einlaufen, dann mehrfach schnelle 400 Meter, und langsame 200 Meter im Wechsel...später auslaufen. Oder nach dem Aufwärmen mal deinen 800er testen. Im grunde kannst du deiner Phantasie freien Lauf lassen.

Umfallen wirst du wahrscheinlich aber auch so nciht, weil du ja ein Jahr älter als letztes mal bist ;o)

lauffa lauffa lauffa aber gschait mit nem plan!

Was möchtest Du wissen?