Bringt täglich ein 15 min Workout etwas? :)

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo, also mir selbst bringt es viel ich mach das nun schon etwas länger, und klar kannst du dabei kein fett abbauen aber eben Muskeln aufbauen die dann bei der Fettverbrennung helfen.

Es ist auch ein super Gefühl wenn man was für seinen Körper gemacht hat. Es Motiviert und stärkt das Selbstbewusstsein. Anfangs wirst du Muskelkater haben da empfehle ich eine Pause also nur jeden 2. Tag trainieren.

Tipp zur Ernährung: Abends einfach die Kohlenhydrate also Brot, Nudeln, Kartoffeln weg lassen oder Reduzieren sonst kannst du grade in deinem Alter ganz normal essen. Nicht zu viel Süßes und sonst versuchen eben Obst und Gemüse als Alternative zu nehmen. Dann kommt man auch damit voran.

Hallo! "Bringt täglich ein 15 min Workout etwas" Ja, aber nicht was Du machst. Besser ist zur Straffung youtube.com/watch?v=ZZOgIMjVDdk und zum Abnehmen : 3 -4 x pro Woche je 20 Minuten Zumba, geht auch zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort damit anfangen. Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch.Geht auch nach DVD, im Verein oder im Sportcenter. Sit-ups und andere Bauchmuskelübungen bauen zwar die entsprechenden Muskeln auf, aber kein Fett ab, Liegestütze wenig. Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.

Es wird sich natürlich lohnen mit der Zeit. Aber bedenke wenn du dich nicht richtig ernährst bringt das auch nichts. zweitens musst du es auch durchziehen. Vielleicht legst du nochmal 5-10 min. drauf machst das alle zwei Tage und ernährst dich gesund. Dann wirst du Erfolg haben. Denk aber nicht nach 2 Wochen schon einen Waschbrettbauch zu haben. Es braucht Zeit und Durchhalte vermögen. Falls du es noch nicht machst würde ich auch empfehlen nebenbei Sport zu machen im Verein.

Grüße oberzwerg

da würde ich sagen "Hauptsache bewegt", bringen wird es nicht viel. Mehr machen und dann einen Tag Pause.

Hallo Amy

das bringt auf jedenfall etwas! Besonders, wenn du es regelmässig durchführst und in deinen Alltag einbaust. Es ist 100mal besser, als alle 3 Monate mal 4 Stunden zu trainieren (aber gut, in dem Alter bist du wohl sowieso noch nicht...). Du kannst stolz auf dich sein, dass du soviel Eigeninitiative zeigst. Heutzutage wird sich definitiv zu wenig bewegt.

Hallo AmySmile00, wenn Du wirklich jeden Tag bereit bist 15 min zu investieren, kannst Du mit der nötigen Disziplin in 3 Wochen eine Veränderung feststellen und in 3 Monaten kannst Du richtig fit sein. Neben dem Fitnesstraining ist die richtige Ernährung sehr wichtig. Ich empfehle Dir aber nicht nur Situps und Liegestütze sondern Übungen, die den ganzen Körper trainieren. Warum? Muskeln verbrauchen Energie, mehr Muskeln verbrauchen mehr Energie. Aber die Wahrheit ist, Du nimst als erstes da ab, wo Dein Körper es will bzw. wo es genetisch vorbestimmt ist. Das Training, das ich empfehle beinhaltet 4 Übungen die Du in einem Zirkel 4 mal durchführst, also 16 Minuten. Wenn Du Interesse oder weitere Fragen, hast sende ich Dir weitere Informationen. Gruß Roy

AmySmile00 27.01.2013, 19:04

Hey, danke für die Antwort :) Könntest du mir Infos zu dem 16 Minuten-Training nennen? Welche 4 Übungen meinst du? LG

0
duero 29.01.2013, 02:34
@AmySmile00

Hallo, ich hatte Dir gestern noch eine ganze Menge geschrieben, aber scheinbar ist das senden schief gegangen. Heute Abend nochmal.

0
AmySmile00 11.02.2013, 10:33

Ich hab immer noch nichts bekommen. Könntest du mir vielleicht die Übungen als Kommentar oder Nachricht schreiben?

0

Klar bringt es etwas, es hält dich fit und stabil ;) Nen Waschbrettbauch wirst du nicht nach 2 Wochen kriegen das dauert schon etwas länger ;)

Bis Du etwas siehst, und damit meine ich die trainierten Muskeln, dauert es eine ganze Weile. Aber Du wirst schon nach kurzer Zeit merken, dass Du Stück für Stück immer mehr Sit ups und Liegestütze machen kannst.

Zum Fettverbrennen ist diese Form des Trainings nicht geeignet, denn hier handelt es sich um ein Krafttraining. D.h. Du belastet deinen Körper kurzfristig hart. Dabei verbrauchst Du eine Menge Sauerstoff und dadurch kann dein Körper nur Kohlenhydrate abbauen.

Willst Du also Fett abbauen, musst Du deinen Körper über einen langen Zeitraum sehr viel geringer belasten, damit er die Möglichkeit hat, mit dem aufgenommenen Sauerstoff Fett zu verbrennen. Anders geht dieses nämlich nicht.

Ideal wäre es, wenn Du z.B. Mo, Mi und Fr das o.a. Training betreibst, und an am Di, Do und Sa Jogging betreibst. Am So kannst Du einen Ruhetag einlegen. Das Jogging musst Du natürlich auch ruhig beginnen und dann langsam steigern. Vielleicht kannst Du zu Beginn mit 2 - 3 Minuten Laufen starten und dieses dann um Woche für Woche um 3 - 5 Minuten steigern. Denke aber daran langsam zu laufen, schnell wäre hier absolut verkehrt, da Du dann wieder überwiegend Kohlenhydrate verbrennen würdest. Kannst Du dann schließlich nach einigen Wochen ca. 45 Min an einem Stück laufen kannst, verbrennt dein Körper auch wenn Du nicht gerade trainierst, sehr viel mehr Fett als vorher. Du wirst sehen, die Pfunde fallen dann geradezu von dir ab.

Aber lass dich bloß nicht von anderen Leuten verrückt machen, die dich versuchen zum schnell laufen zu animieren, denn das bringt dir gar nichts!

Ich wünsche dir viel Spaß und viel Erfolg!

Ja wenn du Morgens mittags abends je 15 Minuten trainierst dann schon sonst eher nicht

jmb1051968 27.01.2013, 14:34

Für einen untrainierten reichen 15 min völlig aus ! AUsserdem sind 15 min am Tag besser als nichts !

0

mach es, und du wirst sehen...

Was möchtest Du wissen?