Brillenkauf in der Türkei

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du solltest eine qualitativ hochwertige kaufen, d.h. bei denen das Glas fließende Übergänge hat. Ist zwar etwas teurer, aber dafür ist auch die Umgewöhnung in kürzester Zeit gewährleistet. Ein guter Optiker gibt dir sogar eine sechsmonatige Rücknahmegarantie, falls du dich evtl. doch gar nicht daran gewöhnen solltest. Bei mir war es innerhalb 2 Tagen kein Problem mehr

Über die Qualität der Brillen aus der Türkei kann ich nichts schreiben. Du solltest dir aber überlegen, ob es einen Kauf dort unten wert ist. Denn wenn mit dem Gestell mal etwas nicht in Ordnung ist, was durchaus vorkommen kann, kannst du nicht mal eben "runter" fliegen, um das kostenlos (Garantie) richten zu lassen.

genau. Es dürfte etwas teuer werden, wegen einer Anpassung oder Garantieansprüchen wieder in die Türkei zu müssen.

0

Es kommt immer darauf an wie hoch dein Budget ist. Aber sogar beim qualitativ hochwertigsten Optiker bekommst Du den besten Service und beste Qualitaet viel günstiger als in Deutschland. Abraten würde ich dir von Optikern in Touristigegenden wie Side oder Alanya. Wenn du in Antalya bist dann schau dich um in Lara (Bezirk in Antalya) dort am besten im Einkaufszentrum SheMall

Hier kannst du naemlich als auslaendischer Einkaeufer die Mehrwertsteuer sofort zurückbekommen (ist übrigens das erste und momentan einzige Einkaufszentrum mit diesem System)

MFG

Bilduntertitel eingeben... - (Reise, Brille, Türkei)

Was möchtest Du wissen?