Braucht man heutzutage noch eine Festnetznummer?

12 Antworten

Hallo DoZiFo,

ob du die Festnetznummer nutzen möchtest, entscheidest natürlich du selbst.

Viele Argumente hast du hier ja bereits bekommen.

Es ist nicht zwingend notwendig, ein Festnetztelefon anzuschließen. Es gibt auch Apps, über die du die Festnetznummer nutzen kannst.

Bei welchem Anbieter hast du deinen Telefon- und DSL-Anschluss?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Früher gingen die Telefone auch, wenn es kein Strom im Haus gab, da die Telefonleitung den Strom mitbrachte. War also gut für Notfälle geeignet.

Heute läuft alles über VOIP, zum Großteil, auch bei Festnetztelefonen.

Vorteil ist, dass man anhand der Vorwahl weiß wohin die Telefonnummer gehört, also zu welcher Gemeinde etc. zum Beispiel bei Firmen.

Vielleicht, dass man die Ortsrufnummer leichter merken konnte, da sie kürzer waren. Heutzutage merkt man sich keine Telefonnummer mehr, diese sind ja gespeichert. Wenn jedoch mal das Gerät nicht zur Hand, so ist man aufgeschmissen.

Oder wenn es keine Funkverbindung gibt, so kann man mit dem Festnetz immer noch telefonieren. Oder bspw. an Silvester kann man telefonieren, aber mit dem Smartphone nicht, weil die Netze ausgelastet sind.

Wenn du eine Festnetznummer brauchst, dann kannst du eine bspw. bei sipgate.de kostenlos beantragen und mit einerm SIP-Client-Software über dein Smartphone nutzen.

Andere Vorteile fallen mir gerade nicht ein.

Mal ein paar kurze Gedanken..

Das Festnetztelefon hat mehrere Vorteile, kommt natürlich auf die Situation und Person an. du kannst nur zuhause angerufen werden auf deinem stationären Telefon, bist du nicht zuhause oder willst (erstmal) nicht abnehmen so hast du deine Ruhe. Hier wären wir bei Privatsphäre und Ruhe.

Wenn das Handynetz mal ausfällt oder du an deiner Wohngegend schlechten Empfang hast so hast du meistens doch Festnetz.

Andere Familienmitglieder zB können ebenfalls abnehmen und Telefonieren. Wenn oma anruft und statt den Sohn den Enkel dran hat, sonst bekommt oma den Enkel ja gar nicht mehr zu hören xd. Also Zwischenmenschliches und Kostenfrage.

Festnetz ist günstiger als Mobilfunk.

Es gibt immer noch Menschen ohne Handy oder nur mit prepaid da ist ein Festnetz mit flat von Vorteil.

Beim Festnetz hat man oft eine Vorwahl und kann Nummern besser zuordnen die anrufen. Woher und wer.

Das handy kann leer werden. Festnetz hebt viel länger und ist in der Regel in der Station.

Nur noch das mobile teil neben sich kann abhängig machen und stress entwickeln.

Zum Schluss noch ich selbst sehe es zwar wie beschrieben möchte aber auch kein Festnetz mehr wegen der doppelten kosten weil die Priorität doch gen Smartphone geht. Leider gibt es gutes Internet nur mit Festnetz z.b. 2play unitymedia..

Kabel Deutschland/Vodafone Vertrag abgelaufen, trotzdem noch Internet & Telefon?

Mein Internet & Phone Vertrag bei Kabel Deutschland ist seit dem 01.10.17 abgelaufen/beendet. Allerdings habe ich heute noch volles Internet & das Festnetz funktioniert auch noch einwandfrei. Kann mir einer erklären warum das so ist? Versorgen die mich noch eine gewisse Zeit kostenlos weiter??? Wäre eigentlich nicht nötig, da ich keinen Anbieterwechsel durchgeführt habe.

...zur Frage

Internet ohne Festnetz?

Hi mein Festnetz Anschluss mit WLAN läuft aus, und ich möchte nur noch Internet haben da mir mein Handy reicht. Kann mir jemand da weiter helfen?

...zur Frage

Vorwahl innerhalb der Ortschaft notwendig?

Bei unserem Telefonanschluss braucht man die Vorwahl, obwohl wir innerhalb der Ortschaft telefonieren müssen. Geben wir diese nicht ein, können wir auch nicht telefonieren.. einstellen kann man das glaub ich nicht oder? An was kann das liegen?
Danke und Grüße

...zur Frage

Wie kann man Leute, die das Video von dem Mädchen, welches in der h&m Umkleide Sex hatte Leute stoppen?

Hier geht ja jetzt schon im deutschsprachigen Teil Europas dieses komische Video einer 13-Jährigen rum, die in einer h&m Umkleide Geschlechtsverkehr mit ihrem 17-Jährigen Freund hat. Natürlich hat der Freund alles gefilmt, sein Gesicht ist aber nicht zu sehen, und noch weiterschickt. Das Schlimmste ist ja, dass das Mädchen jetzt schwanger ist und der Junge nichts besseres zu tun hat, als sich über sie lustig zu machen. Ich wohn in nem bayerischen Kaff und jeder aus meiner Schule hat dieses Video gesehen. Ich find das ist echt die schlimmste Form von Cybermobbing. Mich regt besonders auf, dass jeder sagt, wie dumm das Mädchen ist, dabei ist die doch net diejenige gewesen, die des Video verbreitet hat. Ich will wirklich nicht, dass dieses Video weiterverbreitet wird. Ich kenn des Mädchen zwar nicht, aber sie tut mir total Leid. Wie kann ich das Verbreiten des Videos stoppen? Ist das überhaupt möglich, denn "was einmal im Internet war, bleibt auch da". Ich will einfach etwas gegen das Mobben des armen Mädchens tun.

...zur Frage

Problem mit Festnetztelefon?

...ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem Festnetztelefon: wenn jemand mich anruft, höre ich, dass die Person Hallo sagt. Antworte ich dann jedoch mit Hallo, so hört das der Anrufer nicht. Woran kann das liegen ?

...zur Frage

WLAN nur für Handy benutzen, geht das?

Hallo! Wir haben einen Wlan Rooter gekauft und ich möchte ihn nur nutzen, um mit dem Handy und Laptop ins Internet zu gehen (also Telefon und Computer soll bei Festnetz DSL bleiben) geht das? Weil auf der Anleitung steht ja dass man das Gerät auch mit dem PC verbinden soll (?) Wie macht man dass dann wenn man für den PC gar kein WLAN will/braucht? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?