Braucht man besonderes Papier für copic Marker oder kann man auch mit copic markern auf Aquarell Papier malen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dickeres Papier ohne Beschichtung saugt Copics regelrecht leer und neigt zum unschönen Bluten (Farbe wird weiter ins Papier gezogen als geplant und kommt ggf. sogar auf der Rückseite durch).

Aquarell Papier ist hier denkbar ungeeignet. Es saugt die ganze teure Farbe aus den Markern. Das Problem wirst du allerdings auch mit anderem dicken Papier haben. Am besten nimmst du mit Copics dünnes, glattes Papier. Gut geeignet ist zB das ganz einfache Kopier/Druckerpapier, das man in großen Stapeln überall kaufen kann. Denk jedoch beim Verwenden von sehr dünnem Papier mit den alkoholhaltigen Markern auch daran, dass diese leicht durch das Papier dringen und evt darunter liegendes Papier ebenfalls anmalen!

Normales kopier Papier ist auch eher ungeeignet, das saugt auch die marker leer

0

ich Glaube nicht. Dafür gibt es marketpapier