brauche ich für die Höhere Handelsschule quali?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Höhere Berufsfachschule (hier: Höhere Handelschule) entspricht einer Fachoberschule und führt ebenfalls zur Fachhochschulreife. Das heißt hier reicht der mittlere Schulabschluß (früher: Fachoberschulreife) ohne Qualifikationsvermerk ! Bitte beachte aber, das Du nach den zwei Jahren in der Regel im 3-jährigen gymnasialen Bildungsgang mit Abschuß Abitur am Berufkolleg dann wieder von vorne beginnen mußt und die Zulassung hierfür außerdem im Ermessen des Berufskollegs liegt. Die Alternative für Leute ohne Quali wäre zunächst eine Berufausbildung und danach FOS 12+13, bzw Kollegschule oder Abendgymnasium. Der Weg über HöHa und danach Lehre und dann erst FOS 13 scheint ziemlich unrealistisch, da Du durch die Lehre aus dem schulischen Lernprozess heraus bist und die FOS 13 natürlich gepfeffert sein dürfte da auch hier das Zentralabitur gilt.

Was möchtest Du wissen?