mit einer 4 in Mathe Höhere Handelsschule?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also unter einer höheren Handelsschule verstehe ich das Wirtschaftsgymnasium. Wenn dein Schnitt am Ende der 10. für das WG ausreicht, sollte es kein Problem sein. Es sei denn es wollen übermäßig viele auf die Schule, sodass du dann keinen Platz bekommst, weil die anderen alle einen besseren Schnitt haben als du. 

Und wegen Mathe, wie vertraut bist du denn mit der Materie? Verstehst du einfach nur Bahnhof, oder verstehst du das schon, und bist halt zu faul um Aufgaben zu rechnen (nur weil man ne 4 hat, heißt es ja nicht, dass man da gar nichts checkt!)? Wenns das erstere ist, dann wird es schon schwieriger (was aber nicht unmöglich heißt). Aber du kannst dir ja Nachhilfe holen. Wenn du dir Nachhilfe holst, musst du dann natürlich auch wirklich Aufgaben rechnen (es sei denn du gehörst zu der Sorte, die es nach 1x erklären verstehen und das Gelernte dann auf alle Aufgaben übertragen kannst). 

Oft hängt das aber auch von Lehrern ab^^ Ich selbst hatte Schuljahre, wo ich mich in Mathe um eine ganze Note gebessert, und auch verschlechtert habe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dr3amS0da
27.12.2015, 23:56

war nie schlechter als 3 hab mich dieses jahr nur mit dem lernen verschätzt

0

Nein du wirst keine Probleme haben. Die quali dafür ist in Mathe, Deutsch und Englisch ein Schnitt von 3,0. Den hast du ja. Und die Höhere Handelsschule ist kein Wirtschaftsgymnasium!
Auf der HöHa macht man sein Fachabitur und keine Allgemeine Hochschulreife. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crxxxy
30.12.2015, 13:43

Wenn du Fragen hast kannst du dich gerne melden. Gehe auch auf die Höhere Handelsschule :)

0

Was möchtest Du wissen?