Brauche ich eine Brille? --> habe -0,5 dpt

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

So für gewisse Dinge (TV, Kino, ) - da merkt man den Unterschied schon deutlich. Aber dauernd musst du sie jetzt nicht tragen, wenn du aber gerne möchtest geht das natürlich auch und sollte keine Probleme bringen.

Zur Brille kann Dich keiner zwingen. Aber Du solltest es jetzt regelmäßig beobachten. Denn wenn bereits eine Sehschwäche vorliegt, dann kann sich der Wert durchaus auch wieder ändern.

Also ich habe auch 0,5 und 1 - und ich sehe ohne Brille deutlich schlechter. Ich würde mal einen Vergleich mit und ohne Stärke machen, also quasi einen richtigen Sehtest. Da merkt man trotz der geringen Stärke einen deutlichen Unterschied, meiner Meinung nach.

ich möchte meine -0,5 dpt. nicht mehr missen! Vor allem abends bei Auto-/Fahrradfahren sehe ich damit um Längen besser.

Letztendlich ist Deine Sehentwicklung abgeschlossen und Du kannst Dich entscheiden, ob Du zum besseren Sehen eine Brille tragen möchtest oder eben nicht.

Schau mal hier:

http://www.optiker.at/simulator/

Frag am besten mal den Augenarzt. Bei so einer geringen Dioptrienzahl reicht dir wahrscheinlich auch eine Brille "aus dem Regal", die du dann aufsetzt wenn du sie brauchst (Autofahren? Lesen? Fersehen?). Hast du auch Hornhautverkrümmung? dann sieht die Sache vielleicht anders aus und du brauchst eine dauerhafte Brille. Manchmal kann man die Augen auch mit Augentraining verbessern (googeln!). (Bin kein Augen-Experte, nur selber seit 40 Jahren Brillenträger.)

-o,5 ist sehr gering. Könnte sein, falls du noch div. andere Dinge hast eine Brille brauchst....bei -0,5 brauchst du eventuell nur eine Teilzeitbrille, d.H du musst sie nicht den ganzen Tag tragen :)

Ne erst ab -1 würde ich eine nehmen.

Was möchtest Du wissen?