Ich brauche eine Brille, aber meine Mutter ignoriert das irgendwie was machen?

2 Antworten

Hallo Emmeline02, 
mein Rat ist, geh zu Deinem/r Klassenlehrer/in und schildere ihm/ihr, Dein Problem mit dem Sehen an die Tafel. Aber im gleichen Moment solltest Du auch das Problem mit Deiner Mutter ansprechen.  
Ich finde das Verhalten Deiner Mutter total verantwortungslos.  
Ob Dir ein Optiker eine Brille gibt, hängt unter anderem auch von Deinem Alter ab. 
Wenn Du dann eine Brille hast, entscheidest ganz alleine Du, wann Du diese Brille aufhast. Du bist kurzsichtig und siehst nicht nur in der SChule mit Brille besser, sondern immer, vielleicht willst Du ja auch die Menschen auf der anderen Straßenseite oder einen Vogel auf dem Baum erkennen. Deine Augen sind mit der Brille genauso rechtsichtig, wie bei vielen anderen Menschen ohne Brille. 

Du darfst alleine zum optiker gehen und dich beraten lassen und wenn du dann damit fertig bist kannst du z.b. zu fielmann laufen und dort dir eine bestellen die nichts kostet. Da du die brille nur in der schule tragen musst und nicht dauerhaft.

Ok danke Für die Antwort :)

0

Es gibt zwar beim Optiker Gestelle zum Nulltarif, die Gläser aber kosten schon was. Ne Einstärkenbrille bei meinem Optiker z.B. 17,00€

0

Kopfschmerzen wegen Brille oder nicht!?

Hallo, Ich bin 13 und habe im Februar meine Brille bekommen weil ich ca. -1 Dioptrien habe. Ich hatte oft Kopfschmerzen in der Schule und dann bin ich mal zum Augenarzt gegangen und da hat es sich herausgestellt, dass ich halt kurzsichtig bin. Mit der Brille hatte ich dann bis ca. Anfang Mai gar keine Kopfschmerzen aber jetzt krieg ich immer wieder öfter Kopfweh. Ich habe meine Brille gerne getragen, aber seit dem ich die Kopfschmerzen kriege trage ich sie kaum sondern schreibe von meiner Freundin in der Schule ab. Immer wenn ich meine Brille aufsetze kriege ich nach kurzer Zeit Kopfweh und wenn ich sie dann absetze gehen sie langsam wieder weg. Kann es sein das die Brille zu schwach ist, denn ich sehe aus der 3. oder 4. Reihe nichts mehr was an der Tafel steht (habe es mit der Brille noch nie geschafft) ? Und früher mit 5-6 Jahren habe ich immer geschielt da bekam ich eine Brille und das ist dann weggegangen (vllt hängt es mit dem Schielen zusammen). Ich bemerke auch das sich meine Augen seit Februar verschlechtert hatte da ich die Uhr nicht mehr lesen kann was ich noch früher ohne Brille gesehen habe.

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps oder so geben und ich hab mir schon ein Augenarzttermin gemacht (dauert aber noch 2 Monate)

...zur Frage

Brille bei leichter Kurzsichtigkeit?

Ich war beim Optiker, da ich in letzter Zeit häufiger Kopfschmerzen hatte und beim Autofahren abends gemerkt habe, dass ich Straßenschilder schlechter als vorher erkennen kann. Heraus kam folgendes Ergebnis:

R: Sph -0,25 Cyl -0,25 L: Sph 0,00 Cyl -0,5 (Achsenlage weiß ich leider nicht mehr genau)

Die Optikerin meinte, dass ich so durch den Führerscheinsehtest gefallen wäre.

War neulich dann nochmal beim Augenarzt und dieser meinte, dass ich keine Brille bräuchte. Bin jetzt jedoch verunsichert was ich machen soll, da ich durch das Glas vom Optiker eigentlich den Eindruck hatte besser und vor allem entspannter sehen zu können.

...zur Frage

Positive Sphärenwerte obwohl ich kurzsichtig bin?

ich habe neue gläser für meine brille bekommen, weil sich meine stärken verändert haben (meine augen sind besser geworden). Jedenfalls habe ich eine Fernbrille und meine werte sind: sph R +0,25, L+2,00 zyl R -025, L-1,25 ach R 175, L 5 Jedenfalls habe ich im Internet gelesen, dass wenn man positive sphären werte hat, dass man dann weitsichtig ist. bin ich aber nicht. ich sehe vom nahen alles gut und in der ferne schlecht. wieso sind die werte dann positiv?

...zur Frage

Sehtest sagt -0.75 aber Brille lässt nicht besser sehen?

Nachdem ich ständig Kopfschmerzen beim lesen hatte war ich heute beim Optiker
Mein Augenarzt meinte zuvor ich hätte perfekte! Augen
Das habe ich dem Optiker auch gesagt
Als der Sehtest abgeschlossen war schaute mich der Optiker komisch an und meinte damit würde ich keinen Führerschein bekommen
Ich hätte also -0,75 Dioptrien wenn ich mich nicht täusche
Als ich dann eine Probebrille mit dieser Stärke bekommen hab konnte ich allerdings die projektierten Zahlen nicht besser erkennen als ohne
Der Optiker schickt mich jetzt noch einmal zu einem anderen Augenarzt
Meine Mutter hat übrigens auch -0,75 Dioptrien und bekam dann eine Lesebrille( mein Vater trägt durchgehend eine Brille mit -2,0 Dioptrien)
Weiß vielleicht jemand woran das liegen kann? Wieso sehe ich mit der angegebenen Stärke nicht besser?
Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?