Du musst es wissen, dir sollte es stehen und gefallen, du solltest dich damit wohlfühlen! Lasse dich auf jeden Fall von deinem Friseur gut beraten. Ob dieser Pixie einen speziellen Namen hat kann ich dir nicht sagen. Pixie cuts sind ein sehr breites Spektrum mit unheimlich vielen Varianten. Wenn dann zeige einfach ein bestimmtes Bild als Vorlage.

So besonders finde ich die Frisur im Beispiel jetzt auch nicht. Wie lange sind denn deine Haare jetzt? Mache doch einfach einen modischen Pixie mit längerem Pony als im Bild oben (etwa wie bei den Bildern unten). Vielleicht würde dir davon was recht gut stehen...

...zur Antwort

Da kannst du eigentlich nur wenig machen: ständig glätten oder eben eine chemische Glättung beim Friseur (wie dauerwelle - nur umgekehrt). Aber die wächst dann auch wieder heraus und du Haare kommen lockig nach, so wie eben zuvor. Das Glätten auf Dauer schädigt aber die Haare mit der Zeit auch. Mehr geht eigentlich nicht.

Hast mal überlegt vielleicht ein besseres Lockenstyling zu machen damit du schöne und definierte Locken bekommst?

...zur Antwort

Ich finde oft sehen die blonden Kurzhaarfrisuren noch viel besser aus als in einer anderen Farbe. Kürzer gibt tendenziell eher mehr Volumen. Gegebenfalls musst du eben Schaumfestiger verwenden, vielleicht auch eine Rundbürste zum Föhnen. Das bringt meist schon deutlich Volumen. Lasse dich einfach von deinem Friseur gut beraten.

Ich finde solche Schnitte, gerade Kurzbobs oder Pixies sehr schön, besonders wenn sie hinten kürzer sind als vorne.

...zur Antwort

Ja, das geht - eben mit größeren Wicklern. Andererseits ist es doch nicht schlimm wenn andere sehen dass du ne Dauerwelle hast. Im Gegenteil. Machen doch wieder recht viele. Wie es aussehen wird kommt auf Wicklergröße usw. an ...

...zur Antwort

Bei gewisser Naturwellung kannst du Lockenschaum ins nasse Haar einkneten, dann mit Diffusor föhnen (oder an Luft trocknen, wobei ich den effekt mit Diffusor besser finde)... das bewirkt meist recht viel, formt und definiert deutlich stärkere locken.

...zur Antwort

Der Friseur kann dir Dauerwellen machen, das ist eine chemische umformung deiner Haarstruktur. Allerdings wachsen die Haare dann wieder glatt nach und die Locken wachsen langsam heraus. Also Locken für immer gibt es auch nicht.

Mit Lockenschaum und Diffusor kannst du dir Locken stärker machen und definieren - aber nur dann wenn du eine gewisse Naturwellung bereits hast. Bei glatten Haaren geht das so nicht.

...zur Antwort

In erster Line sollte es der tragenden Person selbst gefallen und sie sich damit wohlfühlen. Farbe und Stil gefällt mir recht gut, die Länge ist aber schon fragwürdig. Für praktische Tätigkeiten brauchst du sicher gute Übung, mache mögen den Umgang mit der Länge schaffen, viele auch nicht. Auch für die Nägel besteht durchaus Bruchgefahr. Wie schon in anderen Antworten geschrieben vielleicht die Hälfte der Länge ... dann könnts ganz gut werden.

...zur Antwort

Die Dauerwelle hält so ca. 3 Monate - wächst also nach und nach heraus. Wenn du ganz kurze Haare hast werden vielleicht die Locken schon früher durch schneiden wieder entfernt. Bei längeren hast du die Locken länger, unter Umständen eben bis sie ganz herausgewachsen sind. Sie schwächen aber mit der Zeit sich schon ab. Der Preis ist je nach Friseur und Ort recht verschieden. So zwischen 50 und 80 Euro solltest du einplanen.

...zur Antwort

Du kannst beim Herauswachsen das Gel im Übergang etwas abfeilen und dem nachwachsenden Nagel angleichen, mit Rillenfüller ausgleichen und alles dann in selber Farbe überlackieren. Dann sieht man das herauswachsende Gelstück kaum noch.

...zur Antwort

Es gibt welche die schwächen sich mit der Zeit von selbst ab, andere musst du mehr oder weniger herauswachsen lassen. Hier spielt natürlich auch die haarlänge eine Rolle. Bei sehr kurzen Haaren werden die Locken vermutlich bald wieder abgeschnitten. Normal hast du von so einer dauerwelle 3-5 Monate gute Locken. Wie es sich dann entwickelt lasse dich einfach überraschen.

...zur Antwort

Das sieht doch gut aus, ich weiß gar nicht wo jetzt dein Problem ist. Du hast einen Bob gewünscht und einen schönen kinnlangen Bob bekommen. Wenn der Schnitt dir zu langweilig ist könntest du den aber auch noch asymmetrischer machen lassen, also nach hinten stärker kürzen. Entweder abgestuft oder mit undercut im Nacken.

...zur Antwort

Das ist jeder Person selbst überlassen. Man muss es mögen und es muss ja auch einem selbst gefallen. Dass sie sich verschönern möchte, ungleichmässige Nägel ausgleichen oder abdecken möchte...

Aber nicht immer ist es schön: zu lange Krallen sollten es auch nicht sein, was ich aber gar nicht mag ist Glitzerzeugs drauf und jeden Nagel anders farbig und bunt. Das sieht eher nach Kindergarten aus.

...zur Antwort

Das ist eine Königskerze. Sie ist zweijährig, muss sich also nach der Blüte wieder durch Samen erneuern.

...zur Antwort

Man sollte das tragen wo einem gefällt und man sich damit wohlfühlt. Klar geht das, warum auch nicht? Wobei ich - egal ob bei w oder m - Langhaarfrisuren ohne Pony schöner finde. Pony muss dauernd nachgeschnitten werden und wenn man die Haare nachwachsen lassen möchte ist das echt übel mit einer langen Übergangszeit. Ob es da ein Pony wert ist würdeich mir also gut überlegen.

...zur Antwort

Es gibt wirklich tolle Kurzhaarfrisuren bei Mädels, diese im Bild gefällt mir auch recht gut. Wenn du dir sicher bist... warum nicht. So ein undercut ist toll, damit die Frisur auch dauernd super aussieht muss das kurze Haar natürlich viel nachgeschnitten werden. Das solltest du auf jeden Fall bedenken.

...zur Antwort