Brauche ich 26 oder 28 Zoll Mountainbike bei 1,81 m Körpergröße?

3 Antworten

Wie bereits erwähnt hat das nix mit deiner Körpergröße zutun. Auch ist ein Mountainbike für Straße und Feldweg nicht unbedingt die beste Wahl, da bist du mit einem Crossrad wahrscheinlich besser bedient. Diese haben in der Regel 28 Zoll Räder.

Die Reifengröße hat nichts mit deiner Körpergröße zu tun und die Körpergröße auch nur indirekt etwas mit der richtigen Rahmenhöhe eines Rades. Du kannst 26" , 27,5" oder 29" MTB's fahren.

  1. Miss deine Schrittlänge aus (vom Schritt bis zur Sohle)
  2. Bestimme die richtige Rahmenhöhe:

http://www.fahrrad.de/rahmenberechnung.html

Nimm 28 Zoll. Denn damit fährst du viel komfortabler als mit 26 Zoll.

Ich bin 1,78 m, habe ein 28 Zoll Bike mit 51 cm Rahmenhöhe. Das ist voll ok.

hi inwieweit meinst du komfortabler? dass man aufrechter sitzt oder schneller fährt?

1
@usain8x

Schneller fährt. Ich hatte wie geschrieben erst 26 Zoll und danach 28 Zoll. Beide beim gleichen Händler gekauft.

Der Händler empfiehl mir das. Er meinte, mit den größeren Rädern hat das Rad mehr Fläche. Es läuft dadurch schneller und besser. Und das stimmt einfach mal.

Nehmen wir mal an du hast 2 gleiche Fahrrad Modelle. Eins mit 26 Zoll und eins mit 28 Zoll:

Bei den 28 Zoll Fahrrad kommt es dir so vor, als ob es ca. 8 Kg leichter ist als das 26 Zoll. Den Eindruck hast du vor allem, wenn du Monate vorher nur 26 Zoll gefahren bist.

Probleme beim Aufsteigen des Rades hast du dadurch nicht. Sind beide Rahmen 51 cm hoch ( Beispiel ), ist es egal, ob die Reifen 26 Zoll oder 28 Zoll sind. Du kommst gleich gut auf das Fahrrad.

Kommt natürlich auch drauf an, wie hoch dein Sitz eingestellt ist.

Genau genommen habe ich 27,5 Zoll Reifen. Die gibt es wohl aber nicht so oft.

1
@Holzschraube

könnte man sich auch auf mein 26 Zoll Fahrrad (Rahmen) zwei 28 Zoll Laufräder kaufen?

0

Was möchtest Du wissen?