Brauch ich ein Attest oder reicht eine Entschuldigung (Abitur)?

7 Antworten

Das hängt von den Regeln in deiner Schule ab.

Bei meiner brauchte man vor und nach den Ferien, sowie an Wandertagen und bei Klausuren immer ein Attest.

Da du dich vermutlich am 1. Tag in der Schule abgemeldet hast, hättest du es da fragen sollen.

Da es jetzt eh zu spät ist, würde ich einfach eine Entschuldigung schreiben und hoffen, dass sie es akzeptieren. Wäre ärgerlich direkt mit unentschuldigten Fehltagen und dadurch ggf. 6en in den Fächern ins neue Schuljahr zu starten.

Verlängerter Urlaub oder wie?

In jedem Fall brauchst du ein Attest. Ob nun schulpflichtig oder nicht spielt hier nur eine untergeordnete Rolle. Denn selbst wenn du nicht mehr schulpflichtig bist, so hast du dennoch eine Anwesenheitspflicht.

Die "schützt" die die zwar vor Bußgeld, nicht aber vor einem Rauswurf......

Wenn Du nicht mehr schulpflichtig bist, bist Du schulberechtigt, musst Dich aber an die Regeln halten.

Bußgeld gibt's da keines mehr. Aber evtl. einen Rauswurf.

Was möchtest Du wissen?