bracht ein brother drucker zum scannen tinte?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schau doch mal ob er in der Systrg. bei Scanner und Cameras dabei steht dann nimmst du das Programm vom System...

wie gehst du vor, wenn du scannst? das ist doch meistens eine eigene anwendung oder ein icon zum scannen auf dem desktop. das sollte unabhängig vom druckmodus möglich sein.

wenn du das aber nur am gerät machen kannst, und er wegen der leeren patrone streikt, dann musst du wohl oder übel die patrone ersetzen, um auch die anderen funktionen wieder aktivieren zu können.

Nein, zum scannen braucht der keine Tinte. Nur zum drucken braucht es die.

und an was kann es dann liegen, diese meldung geht nicht weg

0

Habe einen Brother DLC Drucker gehabt. Nun habe ich viele Druckerpatronen übrig. Habe jetzt einen Brother MFC-J5320DW. Kann ich die Tinte umfüllen?

...zur Frage

Brother Drucker meldet nach Patronenwechsel immer noch Tinte leer und druckt nicht

Hallo, mein Brother Drucker MFC-260C meldete, "gelbe Tinte wechseln" . Ich habe Patrone gewechselt, aber er erkennt es nicht. Sagt immer weiter Tinte leer und druckt nicht. Ich hab auch schon andere Patrone probiert. Er sagt weiterhin, gelb leer, Patrone wechseln und druckt nicht. Bisher hat er super gedruckt. Hat jemand eine Idee, oder ähnliches gehabt?

Gruß Gabriele

...zur Frage

Brother MFC-250C Fotos drucken..

Ich habe den Brother MFC-250C und möchte jetzt auf normalen Papier ein Foto ausdrucken. Natürlich in Farbe.

Doch der Drucker druckt das Foto entweder nur in Scharz/Weiß oder in Grau mit leichtem Blau aus..

Die Patronen habe ich auch erst alle neu eingesetzt.

Wo liegt jetzt der Fehler oder was muss ich machen, damit ich Fotos wieder in Farbe ausdrucken kann ?

Danke für Hilfe im Vorraus :-)

...zur Frage

Brother mfc 5490cn mit Heim-Wlan verbunden. Drucken geht über Wlan, scannen dagegen nicht?

Hallo,

ich habe den Brother mfc 5490cn per USB- und Lan-Kabel an die Fritzbox angeschlossen. Ich kann auch von meinem Smartphone/Notebook Dokumente drucken. Alles kein Problem.

Jedoch muss ich zur seit wenn ich was scannen möchte, das USB-Kabel von der Fritzbox an den Rechner umstecken. Ich hätte es lieber wenn ich dies nicht müsste.

Was mir halt spanisch vorkommt, da es heißt man muss nur den Scannner-Treiber installieren (was ich auch schon getestet habe) und es funktioniert dann. Denn gehe ich zu Geräte und Drucker wird mir der Drucker zweimal angezeigt. Einmal der, der übers Wlan läuft und dann einmal der, der über USB läuft. Und nur bei dem mit USB kann ich Scannen. Das heißt ja, dass der Treiber bereits drauf ist, oder? Die Frage die ich mir halt stelle, was muss ich einstellen, installieren, etc, damit mein Drucker nicht dauernd umgestöpselt werden muss? Hinweis: Benutze Win10.

mfg werdas34

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?