Bolognese-Fleck aus Teppich rausbekommen inkl. Geruch?

5 Antworten

Wenn es sich um einen Wollteppich handelt, am Besten mit einem Frotteetuch die Feuchtigkeit raus saugen anschließend den Teppich über Kopf ziehen eine Waschwanne unter die Stelle schieben und von hinten mit viel klarem lauwarmen Wasser sehr lange spülen, so dass das Wasser vom Teppichrücken aus durch den Flor in die Waschwanne läuft. Somit spült man den Urin am besten aus. Anschließend den Teppich gut trocken tupfen (nicht reiben) und ausreichend belüftet trocknen lassen (von oben und unten).

Diese Möglichkeit besteht jedoch nur bei frischen Flecken. Sollte der der Fleck schon länger auf dem Teppich sein, so kann nur noch eine professionelle Teppichreinigung vom Fachmann helfen. Bei Schurwolle ist dringend davon abzuraten die handelsüblichen Fleckensprays, -Pulver und -Schäumer zu verwenden, da diese dem Teppich das Wollfett entzieht und man sich damit einen Schmutzmagneten einhandelt.

Bei mir war der Fleck zu lange im Teppich, so das ich selber nichts mehr machen konnte. Habe mich dann an ein professionelles Teppichfachgeschäft gewandt, die mich ausführlich beraten haben und den Teppich hervorragend gereinigt haben.

http://www.teppich-toensmann.de/service/teppich-reinigung/

Also ich kann diese Reinigung nur empfehlen, weil mein Teppich jetzt auch wieder fast wie neu aussieht.

Wenn mir soetwas passiert ist mit dem Teppich dann habe ich immer Eischompoo dafür genommen Habe immer gute ergebnisse erzielt Reinigungs mäßig und geruchsmäßig.

erstmal Mittel zur Teppichreinigung benutzen (von oxi-clean gibts glaub inzwischen auch produkte) und dann würde ich gegen den Geruch mit Febreze vorgehen. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?