Bohrloch mit Zewa stopfen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sinnvoll wäre schon eine stabilere Verfüllung. Es kommt darauf an, aus welchem Material die Wand besteht. Ist es Gipskarton, Ziegel, Zement oder ein alter Bau? Für alles gibt es passende Lösungen.

Wenn nix wackelt und es Deine eigenen Wände sind, kannst Du es natürlich so lassen. Als Mieter wirst Du sehr wahrscheinlich spätestens beim Auszug nacharbeiten.

Danke für die Antwort. Ja gute Frage - nächste Frage. Bin Mieter, Bein Auszug würde ich mich natürlich drum kümmern.. Aber soweit wackelt nix. Also würde es erstmal lassen...denke nicht das die Stabilität nachlässt?

0
@Privat1998

Versuch macht klug. Wenn Du ein ein wenig wackelst und nix passiert, dann lass es einfach. Stelle nur nichts wertvolles darunter, damit im schlimmsten Fall eben nur der Spiegel selbst kaputt geht.

Erdbeben sind hierzulande recht selten und wenn er runterfällt, wird er wohl nicht der einzige Gegenstand in Deiner Wohnung sein, der der Schwerkraft folgt.

1

Muße selber mal testen wie die Festigkeit ist . Ansonsten mit ein wenig Gips den Dübel eingipsen

Joa lässt sich nicht verschieben wenn ich dran wackel...weil ich wohl den 8er Dübel ins 6 er Loch gestopft habe? 😅

0

Habs auch schon so gemacht, wie du mit Zewa umwickelt. Wenn das Teil nicht zu schwer ist, hält das.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ne ist nicht wirklich schwer. Hauptsache das lässt nicht nach oderso!?

0

Was möchtest Du wissen?