Bohrfutter austauschen (Bosch)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo LeoMun,

wenn davon die Rede ist dass sich eine Schraube hinter den Backen des Bohrfutters versteckt dann ist damit gemeint, Du sollst das Bohrfutter ganz öffnen -für den größtmöglichen Bohrer- und dann mal in das Bohrfutter hineinschauen, da hinten drin solltest Du eine Schraube erkennen können.

Ob das allerdings auch auf die PSB 500 re zutrifft kann ich nicht beurteilen, ich kenne die Bohrmaschine nicht.

Ich hoffe ich konnte Dir trotzdem helfen.

Das geht also wie folgt: Drehe so lange am Bohrfutter bis es ganz offen ist und der Schraubenzieher (Nr.3) reinpasst. Da sitzt ganz unten die wichtige Schraube. Diese geht aber falsch herum. Es ist ein Linksgewinde. Im Uhrzeigersinn lässt sich die Schraube lösen.

Hallo,

chberens hat Recht. Im Innern des Bohrfutters befindet sich eine Schraube die komplett raus muss, das ist auch bei Deiner Bosch PSB 500 so. Ich hab das gleiche Modell und das Futter schonmal gewechselt. Hinter dem Futter befindet sich auch ein "Mehrkant" für einen Schraubenschlüssel. Damit kann man die Welle des Motors festhalten und dann das Bohrfutter abschrauben.

Was möchtest Du wissen?