Bodybuilding frage zum Abwiegen von essen verstehe das überhaupt nicht gekocht oder ungekocht tracken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Den genauesten Kalorienwert bekommst du, wenn du dein Essen vor dem Kochen abwiegst. Wenn du beispielsweise Reis kochst, kann das Gewicht schon mal variieren je nachdem wie viel Wasser du zum Kochen benutzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, du trackst natürlich das, was du gewogen hast. Wiegst du vor dem Kochen und es sind 100g Nudeln, dann würdest du natürlich die Werte für 100g ungekochte Nudeln notieren. Solltest du erst nach dem Kochen wiegen und die gekochten Nudeln wiegen sagen wir mal 200g, dann würdest du 200g gekochte Nudeln tracken. 

Es wäre ja total sinnlos, zuerst zu wiegen, dann zu kochen, und dann das gekochte Gewicht zu tracken. Beim Kochen nehmen Reis und Nudeln ja an Gewicht zu. Da das dazugewonnene Gewicht jedoch variieren kann, macht es natürlich am meisten Sinn, vor dem Kochen zu wiegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe zwar gerade nicht was mit "tracken" gemeint ist, aber abgewogen wird in aller Regel das rohe, trockene Nahrungsmittel. Auch wenn in einem Rezept von z.B. 100g Nudeln gesprochen wird, dann sind damit 100g ungekochte Nudeln gemeint. Es sollen ja 100g Nudeln gekocht werden. Andersrum wäre es auch schwierig, du könntest ja dann erst wiegen wenn du bereits fertig gekocht hast und müsstest die Kochmenge abschätzen. Wäre ja sinnlos.

Auch die Nährwertangaben auf der Packung beziehen sich auf das rohe/trockene Produkt, ausser es ist extra anders angegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur das was Du vorher gewogen hast, alles andere ist Schwachsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?