Bodengrund färbt sich grünlich!

2 Antworten

Keine Schnecken, sonst brauchst Du am Ende noch Fische, die Schnecken fressen!

Reduziere die Beleuchtungszeit, wie Norwegenadler schon schreibt. Außerdem kannst Du durch dichte Bepflanzung mit Wasserpflanzen den Algen Licht und Nährstoffe entziehen.

Als Algenputzer haben sich kleinere Welse bewährt, desgleichen Otocinclus. Saugschmerlen werden oft im Alter sehr aggressiv gegen die Mitbewohner, von daher ist abzuraten. Siamesische Rüsselbarben sind auch gute Algenfresser.

ganz klar algen, ich schließe mich ibicks an, kauf dir Welze oder garnelen, die waren bei mir auch am besten, nur bitte keine Schnecken, die haben sich bei mir rasant vermehrt und die Pflanzen aufgefressen war wie die Pest, musste das ganze Aquarium erneuern.

Bitte helft mir bei einigen Fragen zum Aquascaping bzw. zum Aquarium neu einrichten?

Hallo, ich möchte mein Aquarium neu einrichten. Dabei möchte ich alle Fische, sprich Neons, Keilfleckbarben, Saugschmerlen und 3 Welse behalten. Nun gefällt mir eine Aquascape-Landschaft mit einem "Weg" aus Sand in der Mitte. Die Frage ist, selbst wenn ich das mit Steinen etwas abtrennen würde, wirbeln das die Welse durcheinander? Die nächste Frage ist, wie macht man solche Becken mit unterschiedlichem Kies/ Sand sauber, ohne alles durcheinander zu hauen? Momentan haben wir ein 240l Aquarium, komplett mit gleichem Kies, da benutzen wir so ein Ding (Rohr), was den Dreck herausfiltert. Dabei haut man ja aber einige Steine durcheinander. Wie machen dir die Unterwasserlandschaften sauber, ohne die Einrichtung durcheinander zu hauen? Ich freue mich auf Antworten und Tipps aller Art. Ich bin kein Profi und bevor ich es anpacke, würde ich gerne von euch noch lernen :-) Danke!

...zur Frage

trüb milchiges Wasser nach Neueinrichtung Aquarium mit Sand - Hilfe -?!?

Hallo an alle,

habe ein 54L Kaltwasser-Aquarium (Überwinterung von Goldfischen) neu eingerichtet, mit Sand aus dem Fachgeschäft (Sansibar Naturbodengrund, sofort einsetzbar) und sofort seit Befüllung mit Wasser eine totale Brühe, Trübung im Wasser. Wie kriege ich das wieder klar? Befüllung war gestern abend ca. 20:00Uhr, jetzt am nächsten Tag um 14Uhr immernoch alles trüb, zwar nicht mehr ganz so extrem aber noch weit entfernt von "klar". Wie kriege ich das wieder weg? Habe keine Lust, wochenlang zu warten ohne zu wissen, ob das Wasser überhaupt wieder klar wird, dann kann ichs gleich neu machen. Achso...Innenfilter Tetra Easy Crystal Filterbox 300 und Wasseraufbereiter Aqua Safe und Crystal Water von Tetra laut Dosierung reingetan.

Frage...muß das Licht (LED) beim Einfahren eigentlich an oder aus? Sollte der Filter bei der Trübung jetzt laufen oder lieber erstmal aus lassen (wegen event. Aufwühlen?)? Und wie krieg ich das Wasser klar??


Danke euch ganz lieb schonmal im Vorraus!

MfG

...zur Frage

Aquarium wasser grün ohne pflanzen und fische

Hallo. Ich hab eine frage😊 ich habe sei 7 tagen ein aquarium von juwel mit innenfilter 110 liter becken. Habe es eingerichtet mit boden für die pflanzen. Weissen kies ,natürlich gewaschen.😉
Und irgendwie wird dass wasser nicht klar immer so ein grün stich. Ich habe keine pflanzen und keine fische momentan im becken. Weiss jemand rat? 😊

...zur Frage

Bodengrund und CO2 Anlage für Aquarium nötig?

Hallo, ich habe beschlossen mein 30 Nanoaquarium neu aufzusetzen, es war leicht verkommen weil ich wenig Zeit hatte. Nun Stellt sich Mir Die frage ob es nötig ist unter den Kies eine Schicht mit Bodengrund zu machen, mein anderes Aquarium funktioniert auch ohne gut. Und wie sieht es mit einer CO2 Anlage aus? Was bringen diese und braucht Mann die wirklich? Vielen Dank

...zur Frage

Algen im Aquarium....ohne Fische!

Hallo Leute, ich habe ein riesiges Problem!

Seit zwei Wochen haben wir ein Aquarium, 126L. Wir haben uns genau informiert und so und schnell wurde klar, zuerst Kies, Wasser, dann Pflanzen und zuerst zwei Wochen warten, bevor die Fische reinkönnen.

So, alles geschafft: Filter funktioniert, Heizung und Licht eingeschaltet, klares Wasser, keine Schnecken, nichts, außer einpaar Steine und Wurzeln und vier Pflanzen. So.

Dann geht's ab in den Urlaub. Neun Tage später sieht man das Aquarium nicht mehr, vom Filter bis zur Heizung, alles voll mit Algen und ein paar riesigen Schnecken.

WAS SOLL ICH TUN! BITTE!! Ich bin total verzweifelt! Chemie? Wasserwechsel? Selber saubermachen? Wer kennt sich aus???

Dankeschön, Anna

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?