blumen gehen kaputt--------warum?

11 Antworten

Zweimal gießen in der Woche!!! Das ist im Winter viel zu viel, sie haben ihre Schonzeit und benötigen auf keinen Fall soviel Wasser. Es fängt erst wieder ca. März an, wo Du dann auch anfangen solltest zu düngen

auch pflanzen kann man ersäufen. gieß im winter nicht so viel. lass die blumenerde erst einma austrocknen. dann kannste die immernoch giesen.

viel zu viel wasser!...warte bis der ballen trocken ist (merkt man auch am gewicht!) und gies sie dann wieder is besser sonst "ertrinkt" sie die wurzeln brauchen schlieslich auch lusft zum atmen!! des wird schon wieder:)

Ich hab eigentlich auch keinen grünen Daumen, aber irgendwie sprießen die Pflanzen momentan bei mir wie die Hölle O.o Sogar mein Weihnachtsstern. Meine Sorgenkinder sind mein Basilikum und sowas wie nen Kaktus ohne Stacheln. Den Basilikum hab ich mir näher angeschaut und bemerkt, dass sich Wasser im Topf gestaut hat, dadurch wurden die Blätter schlaff und sind abgefallen. Bei dem Kaktusding hab ich erfahren, dass man nicht auf die Blätter gießen sollte - deswegen fallen die bei mir auch einfach ab bzw. der geht ein. Hast du die Pflanzen irgendwie an einen anderen Ort gestellt? Bekommen sie zuviel oder zuwenig Licht? Zuviel gewässert? Keine Nährstoffe mehr in der Erde - düngen?

Meine Kaffeepflanze hat auch die Blätter verloren. Habe sie von der Fensterbank über der Heizung weggestellt vor die Balkontür. Jetzt ist kein einziges Blatt mehr abgefallen.

Hab auch eine und sie sprießt. Meine steht am Fenster, über der Heizung - geb der nur 1-2x in der Woche etwas Wasser und ganz besonders wichtig: 3x in der Woche mit der Sprühpistole ansprühen ;)

0

Was möchtest Du wissen?