Blindleistung die ein Kondensator erbringen muss?

 - (Physik, Elektronik, Elektrotechnik)

1 Antwort

Die Wirkleistung (kW) = U * I * cos phi

Die Blindleistung (kVAr) = U * I * sin phi.

Daraus lässt sich der Blindleistungsbedarf des Motors berechnen.

Nach der Kompensation ist der cos phi höher; also sin phi ist tiefer.

Der Unterschied in beiden Blindleistungswerten ist die Blindleistungs,,produktion" des Kondensators.

Frage: die Wirkleistung ist in dem Beispiel dann 14 kW und U für die Spannung ist mir nicht gegeben, dann würde ich 230 Volt voraussetzen ?

in die Formel muss ich Iw einsetzen für den Wirkstrom, wie komme ich auf den Wert ?

0
@Jupp2017

Wichtig ist nicht die Spannung oder Strom, sondern nur das Produkt ( U * I ). Die einzelnen Werte für U und I sind nicht relevant.

Das Produkt (U * I) wird als Scheinleistung bezeichnet.

1

Was möchtest Du wissen?