Bleikristall blind

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Oberfläche mit einer naturbelassenen Scheuermilch ohne Zitronensäue (zB. ECOVER Scheuermilch) auf Basis von Kreide (Calcium Carbonat)/Marmorstaub, mit einem Mikrofasertuch und einer ganz weichen Zahnbürste für die Rillen ohne Wasser polieren. Anschließend mit lauwarmen Wasser gründlich spülen und mit einem weitern, trockenen Mikrofasertuch trockenreiben . Eventuel mehrmals wiederholen. Wenn die Oberfläche nicht zu sehr zerstört ist, hilft es.

Ui ich befürchte das war ne doofe Idee! Aber versucht es mal vorsichtig mit einer milden Wasser-Essig Lösung! Da kann man erstmal nicht so richtig viel mit falsch machen!

das ist ruiniert. Solche Materialien sind nicht spülmaschinenfest.

Bambi1964 28.06.2013, 09:50

Versuchen kann man es...

0
monamaria 28.06.2013, 09:53
@Bambi1964

Das aggressive Spülmaschinensalz hat die Oberfläche des Bleikristalls zerstört. Da hilft auch kein Polieren oder Waschen mit Essigwasser mehr. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt :-(

1

in ein kleines gefäss legen, lauwarmes wasser und einen tropfen mildes spülmittel oder dusachgel. ganz vorsichtig abbürsten mit einer weichen zahnbürste und sanft trocknen.niemals die spülmachiene*

Mit warmem Essigwasser waschen und mit einem weichen Tuch trockenpolieren.

Viel Glück!

Und tu das NIE wieder. Bleikristall NIE in die Maschine tun. Eigentlich weiss man sowas...

Was möchtest Du wissen?